Auf die Siloplane, fertig, los: 3. Haslacher Siloplanenrace am 15. Juli

Das Siloplanenrace in Haslach findet heuer am Samstag, 15. Juli, statt.
15Bilder
  • Das Siloplanenrace in Haslach findet heuer am Samstag, 15. Juli, statt.
  • Foto: Foto: Manuel Binder
  • hochgeladen von Annika Höller
Wann: 15.07.2017 13:00:00 Wo: Haslach, 4170 Haslach an der Mühl auf Karte anzeigen

HASLACH (anh). Unter dem Motto "Keep calm and slide on" findet am Samstag, 15. Juli, 13 Uhr, wieder das legendärste Rennen unter der Sonne des Mühlviertels statt. Die Rede ist vom Haslacher Siloplanen-Race auf der "Hodern". Treffpunkt ist um 12.15 Uhr. Die Starter (Teilnahme ab 14 Jahren) erwartet eine 110 Meter lange Wasserrutsche und eine 0,15 Millimeter Plane zwischen Racer und Hang. Spitzengeschwindigkeiten von an die 45 km/h versprechen jede Menge Spaß. Es geht darum, mit der besten Rutschtechnik nicht nur auf der Plane zu bleiben sondern auch so schnell wie möglich ins Ziel zu rutschen. In 4er-Teams werden in einer Einzelwertung bzw. Gruppen- und Speedwertung die schnellsten Racer ermittelt. Außerdem gewinnt das Team mit der lustigsten oder kreativsten Ver- bzw. Bekleidung die Best-Dress Wertung. Eine Afterrace-Party, Funevents Trinkrad, Nagelstock und Side-Action, wie der legendäre „Drunk´n Run“ runden das Rennen ab. Für den richtigen Sound sorgt das DJ Team FusE. Am Vormittag, ab 9.30 Uhr, können auch Kinder ab sechs Jahren sich im Siloplanen-Rutschen messen.

Anmeldung

Anmelden kann man sich bis Mittwoch, 12. Juli, in 4er-Teams oder einzeln unter funevents.haslach@gmail.com oder 0664/4621711. Teilnahme ab 14 Jahren. Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung am Samstag, 22. Juli, statt. Startgeld: Einzel: 8 Euro, Team: 20 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen