Autorenlesungen zum 50er der Bücherei Aigen-Schlägl

6500 Medien werden von den neun ehrenamtichen Kräften der Bücherei verliehen.
4Bilder
  • 6500 Medien werden von den neun ehrenamtichen Kräften der Bücherei verliehen.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Karin Bayr

AIGEN-SCHLÄGL. Seit 50 Jahren gibt es in Aigen eine Bücherei. Zu diesem Anlass liest Judith Taschler am Donnerstag, 16. Februar, 19 Uhr im Altenheim aus ihren Werken. Taschler stammt aus Putzleinsdorf und ist durch ihre Romane "bleiben", Apanies Perlen, Roman ohne U, Sommer wie Winter und Die Deutschlehrerin bekannt geworden. Sitzplatzreservierungen sind unter 0650/3537099 möglich. Eintritt: 10 Euro.

Sautner liest am 6. April

Am Donnerstag, 6. April kommt Thomas Sautner anlässlich des Jubiläumsjahres um 20 Uhr zu einer Lesung ins Altenheim. Der Waldviertler Autor stellt sein neues Buch, das im Februar erscheinen wird, vor. Das Mädchen an der Grenze heißt es. Seine bisherigen Werke Fuchserde, Milchblume, Fremdes Land, Der Glücksmacher und Die Älteste werden auf einem Büchertisch aufliegen. Eintritt: 10 Euro, Sitzplatz-Reservierung ist ebenfalls wieder möglich.

Reste der Pfarrbücherei

1967 hat Helene Föderl-Höbenreich mit den Resten einer Pfarrbücherei aus der Nachkriegszeit die Aigner Pfarr- und Gemeindebücherei gegründet. Im Hinterhof des Rathauses wurde ein Bücherzimmer eingerichtet, das schon bald überfüllt war. Durch den Neubau der Volksschule gab es im ehemaligen Schulgebäude viel Platz für die Bücherei. 40 Jahre lang entwickelte Föderl-Höbenreich eine aktuelle und lebendige Kultureinrichtung in der Gemeinde. Dafür wurde sie von der Gemeinde mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.

Ausgebildete Bibliothekare

Seit zehn Jahren leitet Elfriede Söllner-Babes die Bücherei von Aigen-Schlägl, die im Zuge der beiden Gemeinden ebenfalls zusammengelegt wurde. Neun ehrenamtliche Mitarbeiter, davon fünf ausgebildete Bibliothekarinnen verwalten rund 6500 Medien und kümmern sich akutell um 500 aktive LeserInnen.

Zur Sache:
http://www.biblioweb.at/login.htm

Autor:

Karin Bayr aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.