Dos y tres: Tango und Tanz in Neufelden und St. Martin

"Dos y tres" – zu Deutsch "Zwei und Drei" – ist ein Akkordeonquintett.
  • "Dos y tres" – zu Deutsch "Zwei und Drei" – ist ein Akkordeonquintett.
  • Foto: Foto: Hermann Wakolbinger
  • hochgeladen von Annika Höller
Wann: 21.04.2018 20:00:00 Wo: Kultursaal, 4113 Sankt Martin im Mühlkreis auf Karte anzeigen

NEUFELDEN (anh). Am Montag, 12. Februar, 19.30 Uhr, laden "Dos y tres" zu Tango und Tanz in den Pfarrsaal ein. Das 2012 gegründete Akkordeonquintett besteht aus Mitgliedern unterschiedlicher Bezirke, gemeinsam haben sich Michaela Beltaief, Edith Niedermayr, Jolanda Schwarz, Manfred Schöftner und Anton Pichler seit ein paar Jahren ganz der Leidenschaft und der Sehnsucht des Tangos verschrieben. Seitensprünge in so manch anderes musikalisches Terrain – Rockmusik, symphonische Orchestermusik, Kirchenmusik, Theater- und CD-Produktionen – scheuten und scheuen die Musiker dennoch nicht. Ihre Arrangements stammen aus eigener Feder und sind für diese Besatzung einzigartig. "Jetzt in der Pension habe ich endlich mehr Zeit gefunden, um mich intesniver mit dem Akkordeon zu beschäftigen – ob beim Akkordeonquintett, beim Bläser-Ensemble 'Behm-Wind' oder dem Trio DreiKlangMusi", sagt Musikerin Edith Niedermayr aus dem Bezirk. Unterstützung bekommen "Dos y tres" in Neufelden von Sängerin Andrea Stumbauer, sowie von Tänzern. Am Samstag, 21. April, 20 Uhr, kommen sie zu einem weiteren Konzert in den Kultursaal in St. Martin. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen