Hexen trotzten dem trüben Herbstwetter

Der Hexenrat erfreute sich am bunten Treiben am Unterkagererhof von der wandernden Sunnbeng aus.
46Bilder
  • Der Hexenrat erfreute sich am bunten Treiben am Unterkagererhof von der wandernden Sunnbeng aus.
  • hochgeladen von Helmut Eder

4000 Besucher strömten trotz des unwirtlichen Wetters auf den Hexenmarkt auf den Unterkagererhof

.AUBERG (hed). Bunt war das Treiben beim 16. Hexenmarkt. Die Veranstalter, Standler und Besucher ließen sich vom kühlen, teilweise regnerischen Herbstwetter die Stimmung nicht miesen. 80 „Standler“ boten ihre Produkte an. „Großen Anklang fanden auch Gaukler Alex aus Wien, der Groß und Klein mit seiner Akrobatik in den Bann zog. Die Musikgruppe Rhiannon begeisterte die Besucher mit mittelalterlichen Klängen unterstützt von der Tanzgruppe Fidelius. Hauptorganisatorin Maria Stelzer freute sich über die Treue der Besucher trotz des nicht so einladenden Wetters. Der nächste und 17. Hexenmarkt findet am Sonntag, 8. Oktober 2017 statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen