Komm, geh mit! Trauernde Menschen wandern gemeinsam

"Der Wege sind viele, doch das Ziel ist eins", sagen die Lehren des Rumi.
  • "Der Wege sind viele, doch das Ziel ist eins", sagen die Lehren des Rumi.
  • Foto: Foto: Caritas
  • hochgeladen von Karin Bayr
Wann: 24.06.2017 14:00:00 Wo: Mosthütte, Stifterstraße 69, 4150 Berg bei Rohrbach auf Karte anzeigen

ROHRBACH-BERG. Am Samstag, 24. Juni, findet um 14 Uhr eine Wanderung für trauernde Menschen und Familien statt. Die leichte Wanderung, die etwa 30 Minuten dauert, startet bei der Mosthütte (Stifterstraße 69). Die Teilnahme ist kostenlos. Begleitet werden die Wanderer von ehrenamtlichen Mitarbeitern des Mobilen Hospizteams.

Gehen heilt

"Der Tod eines geliebten Menschen bedeutet einen tiefen Einschnitt im eigenen Leben", sagt Anneliese Amerstorfer von der Caritas Hospiz. Beim Gehen kommt nicht nur der Körper in Bewegung, sondern auch innere Versteinerungen können sich lösen. Ein Prozess der Heilung kann beginnen oder unterstützt werden. "Beim Wandern in der Natur und im Austausch mit anderen trauernden Menschen kann neuer Mut und neue Kraft für den Alltag geschöpft werden. An diesem Nachmittag ist Zeit, sich auf Impulse einzulassen, miteinander zu sprechen oder einfach nur dabei zu sein", sagt sie. Anmeldungen sind unter 0676/87767921 möglich. Ersatztermin bei Regen: 1. Juli 2017.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen