Tag der offenen Tür in der Produktionsschule Rohrbach

In der Produktionsschule werden Jugendliche für die Sparten Holz, Elektrik oder Gastronomie vorbereitet.
2Bilder
  • In der Produktionsschule werden Jugendliche für die Sparten Holz, Elektrik oder Gastronomie vorbereitet.
  • Foto: Foto: Höllinger
  • hochgeladen von Karin Bayr

ROHRBACH-BERG. Seit 2016 gibt es in Rohrbach eine Produktionsschule. Diese unterstützt Jugendliche ab 15 Jahren, die eine Schule abgebrochen haben, keine Lehrstelle finden oder arbeitslos sind. So soll der Übergang in eine Ausbildung oder in die Berufstätigkeit geschafft werden. Geboten wird eine Verbindung aus allgemeiner und berufsorientierter Bildung sowie praktische Mitarbeit in den Sparten Holz, Elektrik und Gastronomie. Eine professionelle sozialpädagogische Begleitung hilft den jungen Menschen bei ihrer Entwicklung und widmet ihnen besondere persönliche Aufmerksamkeit. Sport, Bewegung und weitere dynamische Übungen wie Trommeln schaffen ein motivierendes Klima, sodass die Jugendlichen gerne in die Einrichtung kommen.

Hinter die Kulissen blicken

Am Freitag, 13. Oktober von 10 bis 13 Uhr öffnet die Produktionsschule ihre Türen: Teilnehmende Jugendliche erzählen aus ihrer Sicht über die Erfahrungen in der Einrichtung. Alle Interessierten – Eltern, Jugendliche, Lehrende, sozial Engagierte sind herzlich eingeladen, den Standort und den Trägerverein kennenzulernen. Die Produktionsschule befindet sich am Stadtplatz 11 in Rohrbach – Eingang Nösslböckhof. Weiterführende Auskünfte bei Verein ALOM: 07289/52747.

Wann: 13.10.2017 10:00:00 Wo: ALOM FrauenTrainingsZentrum, Stadtpl. 11, 4150 Rohrbach in Oberösterreich auf Karte anzeigen
In der Produktionsschule werden Jugendliche für die Sparten Holz, Elektrik oder Gastronomie vorbereitet.
In der Produktionsschule werden Jugendliche für die Sparten Holz, Elektrik oder Gastronomie vorbereitet.
Autor:

Karin Bayr aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen