Gesundheits- und Krankenpflegeschule beim Boys' Day erkunden

Der Boys' Day findet heuer am Donnerstag, 10. November, statt.
  • Der Boys' Day findet heuer am Donnerstag, 10. November, statt.
  • Foto: Foto: Fotolia/privaticeteastock
  • hochgeladen von Annika Höller

ROHRBACH-BERG. Dieses Jahr geht der Boys' Day – eine Initiative der Männerpolitischen Grundsatzabteilung des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz - am Donnerstag, 10. November, in die neunte Runde. Der Boys' Day rückt das Berufswahlverhalten männlicher Jugendlicher ins Zentrum und möchte auch zur Sensibilisierung von Jugendlichen, Eltern, AusbildnerInnen und der Öffentlichkeit beitragen. Wenige männliche Jugendliche wollen derzeit Krankenpfleger, Volksschullehrer oder Sozialarbeiter werden. Die Berufsgruppen „Soziales und Erziehung“ sind mit über 70 Prozent momentan noch ein klar weiblich dominierter Bereich. In diesen Berufen gibt es aber besonders für junge, engagierte Männer gute Jobchancen. Die Öffentlichkeit soll sensibilisiert werden, dass auch Burschen, die sich für einen Erziehungs- oder Pflegeberuf entscheiden, einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft leisten.

Gesundheits- und Krankenpflegeschule öffnet Pforten

Bereits im Vorjahr öffneten beim Boys´ Day zahlreiche Sozialeinrichtungen ihre Türen: Rund 3.200 Burschen besuchten eine der 405 teilnehmenden Einrichtungen, knapp 70 Prozent der teilnehmenden Burschen gaben an, dass sich durch die Workshops ihr Bild von typischen Frauen- und Männerberufen geändert hat. Rund 30 Prozent konnten sich nach dem Aktionstag vorstellen, den besichtigten Beruf zu ergreifen. Mit dabei beim Aktionstag ist auch die Gesundheits- und Krankenpflegeschule Rohrbach, die den Teilnehmern einen Einblick in den Schulalltag einer Gesundheits- und Krankenpflegeschule geben wird. Mehr auf: http://www.boysday.at

Autor:

Annika Höller aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.