Tipps der MAS Alzheimerhilfe für stimmige Weihnachten mit Menschen mit Demenz

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür.
  • Die Weihnachtszeit steht vor der Tür.
  • Foto: Foto: Hörmandinger
  • hochgeladen von Annika Höller

BEZIRK, OTTENSHEIM. Zu Weihnachten herrscht oft Ungewissheit, ob ein Angehöriger mit Demenz/Alzheimer an der Gestaltung der Advent- und Weihnachtszeit teilnehmen kann. Die „MAS Tipps Weihnachten“ der MAS Alzheimerhilfe informieren über die Wichtigkeit gemeinsamer Rituale und Erfolgserlebnisse, der richtigen Wahl des Geschenks, sowie einem möglichen Ablauf dieser Festzeit und geben so Anleitung für stimmige Weihnachten.
„Familien mit einem Angehörigen mit Demenz suchen speziell zu Weihnachten das Gespräch“, berichtet Katharina Muhr von der MAS Alzheimerhilfe über ihre Erfahrung und verweist auf diese Weihnachtsinitiative der MAS Alzheimerhilfe für betroffene Familien. „Die ‚MAS Tipps-Weihnachten‘ geben Anregungen, wie eine entspannte Adventzeit funktionieren kann. Weihnachten muss nicht perfekt sein. Wichtig ist das gemeinsame Tun, das Freude macht. Es ist ein Fest, das Menschen mit Demenz viel Sicherheit, Zugehörigkeit und Lebensgefühl geben kann, weil die Adventzeit Betroffene auf der Gefühlsebene anspricht. Weihnachten weckt bei den Meisten positive Erinnerungen und ein Wohlgefühl“, fasst Muhr zusammen.

Direkt abzuholen oder online zu beziehen 

Das Informationsblatt ist in allen Demenzservicestellen der MAS Alzheimerhilfe kostenlos und direkt zu beziehen oder auf der Website zum Herunterladen unter: http://www.alzheimer-hilfe.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen