Goldenes Ehrenzeichen für Johann Kraml

Bgm. Dominik Reisinger, KR Johann Kraml, Landesrat Reinhold Entholzer und Bundesrätin Elisabeth Reich.
3Bilder
  • Bgm. Dominik Reisinger, KR Johann Kraml, Landesrat Reinhold Entholzer und Bundesrätin Elisabeth Reich.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Evelyn Pirklbauer

ROHRBACH, ULRICHSBERG. Für seine besonderen Verdienste erhielt Johann Kraml Bundesrat a.D. aus den Händen von Landeshauptmann Josef Pühringer das Goldene Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich.
Hans Kraml war 19 Jahre Mitglied des Bundesrates, 24 Jahre Gemeinderat in Rohrbach, 34 Jahre Ortsparteivorsitzender, 20 Jahre Bezirksparteivorsitzender und Mitglied des SPÖ Landesparteivorstandes. Er war Fürsprecher für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung des Mühlviertels. Sein besonderer Einsatz galt dem Bau der 4. Linzer Donaubrücke, der Schaffung interkommunaler Betriebsbaugebiete und dem Ausbau des öffentlichen Verkehrs im oberen Mühlviertel, insbesondere der Mühlkreisbahn. Der Ausbau der Alten- und Pflegeheime sowie die Schaffung von betreuten Wohnanlagen waren ihm in seiner Heimatregion stets Herzensangelegenheiten.

Als erste Gratulanten stellten sich unter anderen Landesrat Reinhold Entholzer, SP-Bezirksvorsitzender Bgm. Dominik Reisinger, Bundesrätin Elisabeth Reich, die Angestellten des Bezirkssekretariates sowie langjährige Wegbegleiter ein.

Landeshauptmann Josef Pühringer verlieh das Goldene Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich auch an Alois Jung. Der gebürtige Ulrichsberger war Präsident des Oberlandesgerichts Linz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen