Musikerlegenden wurden 110 Jahre alt

Roland Grüll wurde anlässlich seines 60ers überrascht.
2Bilder
  • Roland Grüll wurde anlässlich seines 60ers überrascht.
  • Foto: Musikverein
  • hochgeladen von Karin Bayr

AIGEN-SCHLÄGL. Gleich zweimal innerhalb einer Woche durften die Mitglieder der Musikkapelle für ehemalige Kameraden zum runden Geburtstag ausrücken. Mit einem musikalischen Ständchen wurde Roland Grüll überrascht, der seinen 60. Geburtstag feierte. Grüll spielte Jahrzehnte lang Tuba im Verein, war außerdem Vorstandsmitglied und Kapellmeisterstellvertreter sowie Träger vieler Auszeichnungen seitens des Blasmusikverbandes. Auch bei Christoph Kölbl marschierte der Verein zum 50er ein. Kölbl, der auch jahrelang im Verein Trompete spielte, viele Auszeichnungen seitens des Blasmusikverbandes erhielt, und ebenso wie Roland Grüll Kapellmeisterstellvertreter und Vorstandsmitglied war, hatte keine Ahnung vom Überraschungsbesuch. Umso größer war die Freude, mit den ehemaligen Kameraden über alte Zeiten zu plaudern.

Roland Grüll wurde anlässlich seines 60ers überrascht.
Christoph Kölbl feierte seinen 50. Geburtstag.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen