Tränen machen’s leichter
Peilsteinerin veröffentlicht ihren zweiten Song

Sandra Hesch veröffentlichte bereits ihren zweiten Song.
2Bilder
  • Sandra Hesch veröffentlichte bereits ihren zweiten Song.
  • Foto: Foto: Oliver Pum
  • hochgeladen von Sarah Schütz

Am 20. November 2020 veröffentlichte Sandra Hesch ihren ersten Song "Viel zu Jung". Die BezirksRundschau berichtete. Dieser wurde seither knapp 1 Million Mal auf den Plattformen Spotify und Youtube gestreamt. Etwa vier Monate später ist unter dem Titel "Tränen machen's leichter" bereits das zweite Lied der Peilsteinerin erschienen.

PEILSTEIN. Der erste Song der 20-Jährigen ist nach einer schmerzhaften Trennung entstanden. So auch der zweite: "Er soll zeigen, dass nach all dem Schmerz, den man empfindet, wieder Licht am Ende des Tunnels ist. Ich wollte damit auch ausdrücken, dass man meistens im Nachhinein erst merkt, wie wichtig diese schmerzhafte Erfahrung war, um sich selbst weiterzuentwickeln." Heschs neues Lied wurde bereits von einigen österreichischen Radiosendern in das Programm aufgenommen, unter anderem auch bei Liferadio.

Dass der Song bei den Menschen gut ankommt und diese auch berührt, ist der große Wunsch der jungen Musikerin: "Das Lied liegt mir sehr am Herzen, darum würde es mich freuen, wenn ich so viele Menschen wie möglich damit erreichen kann. Natürlich ist es auch mein Ziel, oft in Österreich, aber auch in Deutschland im Radio gespielt zu werden." Zudem hofft sie, ihre Songs live vor Publikum performen zu können. "Ich werde in diesem Jahr noch weitere Lieder veröffentlichen", verrät Hesch.

Mehr zu Sandra Hesch gibt es unter Peilsteinerin entwickelt sich zum TikTok-Star

Cover wurde 1,5 Millionen Mal gestreamt

Neben den Songs, die Hesch selbst schreibt, wirkte sie kürzlich auch bei dem Coversong "Tik Tok" von Adam Bü und Moodgyee mit. "Das Cover ist sehr spontan entstanden, als ich mit Adam Bü im Tonstudio war und an einem Song für mich gearbeitet habe. Er hat mir von der Idee erzählt und ich war sofort begeistert und wollte gleich mitmachen. Natürlich passt dieser Song auch sehr gut zu mir, da ich ja durch die Plattform TikTok bekannt wurde", berichtet die Peilsteinerin. Der Coversong wurde mittlerweile bereits einige Male bei dem Radiosender Ö3 gespielt. Auf Spotify wurden die Künstler mit 1,5 Millionen Streams belohnt.

Sandra Hesch veröffentlichte bereits ihren zweiten Song.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen