Einstimmig gewählt
Rohrbacher ist Präsident des Europäischen Kartellverbands

Bei der 23. Kartell-Vollversammlung wurde Patrick Steidl einstimmig gewählt.
  • Bei der 23. Kartell-Vollversammlung wurde Patrick Steidl einstimmig gewählt.
  • Foto: Foto: Johannes Reiter
  • hochgeladen von Sarah Schütz

Seit vergangenem Monat ist der 25-jährige Patrick Steidl Präsident des Europäischen Kartellverbandes (EKV). Bei der 23. Kartell-Vollversammlung wurde der Rohrbach-Berger einstimmig gewählt.

ROHRBACH-BEGR. Der Europäische Kartellverband christlicher Studentenverbände (EKV) verfolgt mit seinen über 100.000 Mitgliedern die Entwicklung, Koordination und Förderung von gemeinsamen Arbeits-, Netzwerk-, Kultur-, Traditions- und Kommunikationsplattformen in Europa. Insbesondere liegt ihm die Förderung der Völkerverständigung durch Mithilfe beim Aufbau eines vereinten, vereinigten und geeinten Europas am Herzen.

Lukas Mandl als EKV-Vorsitzender bestätigt

Neben dem Präsidium, welches nun erstmals als Vertretung der aktiven Mitglieder und als Pfleger der farbstudentischen Tradition innerhalb der Mitgliedsverbände des EKV gewählt wurde, wählte man zudem einen Vorstand, welchem der EU-Parlamentarier Lukas Mandl (NÖ) als Vorsitzender vorsteht.

"Mitglieder von EKV-Verbindungen tragen auf dem Weg des zivilgesellschaftlichen Engagements viel zu einem guten Miteinander in Europa jenseits der EU-Grenzen bei", zeigte sich der österreichische EU-Parlamentarier Mandl überzeugt. "Europäisch zusammengesetzt" sei auch das Präsidium des EKV, das aus Vertretern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bestehe, ergänzte Steidl.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen