Bergergut
Schauspiellegende urlaubte im Mühlviertel

Familie Retzer kurz vor ihrer Abfahrt mit den Gastgebern Eva-Maria Pürmayer und Thomas Hofer sowie Tourguide Peter Zellinger (von links).
  • Familie Retzer kurz vor ihrer Abfahrt mit den Gastgebern Eva-Maria Pürmayer und Thomas Hofer sowie Tourguide Peter Zellinger (von links).
  • Foto: Bergergut
  • hochgeladen von Nina Meißl

Schauspieler und Regisseur Otto Retzer ("Ein Schloß am Wörthersee", "Das Traumhotel", "Klinik unter Palmen" u.v.m.) war zu Gast im Hotel Bergergut und zeigte sich begeistert von der Mühlviertler Idylle.

ST. STEFAN-AFIESL. Seit 50 Jahren prägt Otto Retzer als Komparse, Aufnahmeleiter, Produktionsleiter, Darsteller und Regisseur das heimische Film-Business. Anlässlich seines 75. Geburtstages betitelte ihn TV-Media als "die lebende Legende des heimischen Film-Biz." Ins Mühlviertel führten ihn seine zahlreichen filmischen Einsätze jedoch noch nie. Zum allerersten Mal urlaubte Otto Retzer nun in der Region. Dafür suchte sich der Schauspieler und Regisseur das Hotel Bergergut in St. Stefan-Afiesl aus. Dort genoss er gemeinsam mit seiner Frau kurz nach den Festlichkeiten zu seinem 75. Geburtstag entschleunigte Urlaubstage. Die Gegend des Mühlviertler Hochlands war ihm und seiner Frau, eigenen Schilderungen zufolge, völlig unbekannt. Das soll sich, so Otto Retzer, von nun an ändern. Im Rahmen der Bergergut Gourmet Tour „Slow Food. Slow Motion“ für Oldtimer & Boliden entpuppt er sich zum Fan des Grenzgebiets.

Gourmet-Tour im Mühlviertel

Es war die zweite der ersten beiden Bergergut Gourmet Touren unter dem Motto „Slow Food. Slow Motion.“ Peter Zellinger aus Walding überzeugte als engagierter Tour-Guide und brachte den Teilnehmern die schönsten Strecken und Geheimplätze der Region näher. Auch die Küche „Mühlviertler Mund.Art“ von Thomas Hofer vom ist ein Grund mehr zum Wiederkommen. Die Mühlviertler Grammelknödel, auch ein favorisierter Klassiker von Hofer, gehören wohl ab sofort zur neuen Lieblingsspeise des Kärtner Filmemachers, der mit seiner Frau den Sommer am Wörthersee und die Wintertage in München verbringt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen