Pilze
206 heimische Pilzarten ausgestellt

Mit einem Pilzhut aus Zunderschwamm überraschte Pilzkundler Otto Stoik (Bild hinten) die Schüler der 2. Klasse der NMS Niederwaldkirchen bei der Pilzausstellung im Hotel Weiss in Pühret.
18Bilder
  • Mit einem Pilzhut aus Zunderschwamm überraschte Pilzkundler Otto Stoik (Bild hinten) die Schüler der 2. Klasse der NMS Niederwaldkirchen bei der Pilzausstellung im Hotel Weiss in Pühret.
  • hochgeladen von Helmut Eder

„Alles Schwammerl“ hieß es bei der Pilzausstellung im Hotel Weiss in Pühret

NEUSTIFT, BEZIRK (hed). 40 Personen beteiligten sich an der Pilzwanderung mit anschließender Fundbesprechung zum Auftakt der Ausstellung "Pilze des Böhmerwaldes" in Pühret, Neustift. Bei der zweitägigen Ausstellung wurden 206 verschiedene Pilzarten gezeigt, die vor Ort von den Mykologen und Besuchern gesammelt worden waren. „Zahlreiche Besucher nützen die Gelegenheit, selbstgebrachte Pilze bestimmen zu lassen", freut sich Veronika Weiss Ritt von der Volkshochschule Neustift, „auch die Fachvorträge waren gut besucht“. Die Ausstellung wurde in Kooperation mit der Mykologischen Arbeitsgemeinschaft am Biologiezentrum des O.Ö. Landesmuseums, der VHS Neustift, der Gesunden Gemeinde Neustift und der ARGE Biologie veranstaltet.

300 Schüler bei Workshop

Bei einem Workshop, betreut von den Pilzkundlern der Mykologischen Arbeitsgemeinschaft des Biologiezentrums des O.Ö. Landesmuseums, konnten 300 Schüler aus sechs Schulen die Vielzahl der Pilze bestaunen und Wissenswertes über deren Besonderheiten und ihre Bedeutung für den Naturhaushalt erfahren. Auch Regeln für das sachgerechte Sammeln von Pilzen wurden vermittelt. Nicht schlecht staunten die Schüler über einen „Pilzhut“, hergestellt aus Zunderschwamm, der vom Leiter der Mykologischen Arbeitsgemeinschaft, Otto Stoik, getragen wurde. Es handelt sich dabei um einen Baumpilz, der oft geschwächte Laubbäume befällt und früher zum Feuermachen verwendet wurde. „Er stammt aus Rumänien, wo solche Hüte in ländlichen Gegenden noch hergestellt werden“, informierte Stoik.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen