22 neue Absolventen an der Schule für Sozialberufe

Direktor Christian Peinbauer übergibt an die Absolventin das Zeugnis.
  • Direktor Christian Peinbauer übergibt an die Absolventin das Zeugnis.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Karin Bayr

ROHRBACH. In der Schule für Sozialberufe am Standort Rohrbach, einer Gesundheitseinrichtung der gespag, haben am 28. September, 22 Absolventen die Ausbildung zur Fachsozialbetreuer (FSB-A) abgeschlossen. In dieser zweijährigen Ausbildung ist die Pflegehilfeausbildung vorab Voraussetzung und wird nach einem Jahr abgeschlossen. Im zweiten Jahr erfolgt die Ausbildung zur Fachsozialbetreuerin/Fachsozialbetreuer mit Schwerpunkt Altenarbeit.
"Aufgrund der demographischen Entwicklung wird es immer wichtiger, dass ausreichend und vor allem qualitativ ausgebildetes Personal im Alten- und Pflegebereich und generell im Gesundheitsbereich vorhanden ist", sagt Direktor Christian Peinbauer.
Dies ist auch der Grund, warum in der Ausbildung auch der Sozialkompetenz ein besonderer Stellenwert gegeben wird. "Es ist von großer Bedeutung, dass Mitarbeiter in diesen sensiblen Bereichen adäquat und vor allem einfühlend agieren und reagieren", sagt Peinbauer. "So kann es gelingen, den alten Menschen den Einstieg in das Alten- und Pflegeheim zu erleichtern und vor allem ihre letzte Phase des Lebens menschenwürdig zu gestalten."

Autor:

Karin Bayr aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.