Rohrbach - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Mit Stolz präsentiert Amir Hakimi aus der 2B Klasse der Neuen Mittelschule  Rohrbach sein  Insektenhotel, das er im Unterricht  hat.

Bienenfreundliche Gemeinde
Wildbienenhotel im Unterricht angefertigt

ROHRBACH-BERG (hed) .Mit Stolz präsentiert Amir Hakimi aus der 2B Klasse der Neuen Mittelschule  Rohrbach sein  Insektenhotel, das er im Unterricht  hat. Das Hotel wird am Schulgebäude bei der der „Blühwiese“ angebracht und ist ein erster Beitrag zum Projekt „Bienenfreundliche Gemeinde“ der Stadtgemeinde Rohrbach-Berg in Zusammenarbeit mit dem Land O.Ö. Nun hofft Amir, das möglichst viele Wildbienen in sein Hotel einziehen.

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Das Magazin Ökotest hat jetzt 20 Fischstäbchen im Labor getestet. Der Großteil von ihnen ist empfehlenswert (Symbolbild).

Ökotest/AK Konsumentenschutz
12 von 20 Fischstäbchen sind "sehr gut" oder "gut"

Fischstäbchen sind nicht nur schnell zubereitet, sondern auch bei Kindern beliebt. Das Magazin Ökotest hat jetzt 20 Produkte im Labor testen lassen und einen Meeresbiologen zu Fangmethoden und Überfischung gefragt. Das Ergebnis fiel positiv aus. OÖ. 12 von 20 Fischstäbchen sind "sehr gut" oder "gut". Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Verbrauchermagazins Ökotest. Konsumentenschützer nahmen 20 Produkte aus deutschen Supermärkten, Bio-Läden, Discountern und Tiefkühllieferdiensten...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Ungefähr 55.000 Schüler aller Altersgruppen in Österreich werden in diesem Jahr Schulstart-Pakete mit dringend benötigten Lernutensilien erhalten. So sollen finanziell schwache Familien unterstützt werden.

Rotes Kreuz OÖ
BMSGPK und Rotes Kreuz verteilen Schulstart-Pakete

In ganz Österreich werden in diesem Jahr wieder Schulstart-Pakete verteilt. Bezugsberechtigte Familien erhalten ein Schreiben der Landesregierung und können die Pakete zwischen 27. Juli und 11. September 2020 bestellen. OÖ. Für einkommensschwache Familien stellt der Schulbeginn eine finanzielle Herausforderung dar. Das OÖ. Rote Kreuz verteilt daher auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK)...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Bundesrat Dominik Reisinger, SJ OÖ-Vorsitzende Nina Andree und Juliane Fuchs, SJ-Vorsitzende in St. Johann am Wimberg.

Badeflächen
Rohrbacher SP fordert raschen Hallenbadbau und offene Seezugänge

Die Sozialistische Jugend startete eine oberösterreichweite Kampagne für mehr öffentliche Seezugänge. Diese unterstützt auch Dominik Reisinger, Bundesrat und Bürgermeister von Haslach. Er fordert zusätzlich den raschen Baubeginn des Rohrbacher Hallenbads. BEZIRK ROHRBACH. Es muss "Aufgabe der öffentlichen Hand sein, sich um genügend Bademöglichkeiten im Sommer als auch um genug Schwimmangebote im Winter zu kümmern", sagt Dominik Reisinger. Der Bundesrat und Bürgermeister von Haslach freut...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Beim Runden Tisch wurde besprochen, wie man den Schutz der Natur sicherstellen und gleichzeitig die Erlebnisqualität der Besucher aufrecht erhalten kann. Beteiligt haben sich Vertreter aller wichtigen Beteiligten, der angrenzenden Gemeinden, des Forstbetriebes, aus dem Naturschutz und von der Gastronomie vor Ort.

Besuchersteuerung
Parkautomaten und Schranken am Dreisessel

Bei einem Runden Tisch wurden Maßnahmen besprochen, die helfen sollen, den Besucheransturm und den Naturschutz unter einen Hut zu bringen. BEZIRK ROHRBACH. Der Dreisesselberg im Dreiländereck ist in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Naherholungsziel für Tagesausflügler geworden – unter anderem, weil man mit dem Auto fast bis zum Gipfel fahren kann. Mittlerweile ist der Besucheransturm aber zum Problem geworden. Rund um den Jahreswechsel etwa war die Auffahrt dicht, Rettungskräfte...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Der Dreiländer-Infrastrukturverein setzt sich bereits seit 2001 für die Mühlkreisbahn ein.

Dreiländer-Infrastrukturverein
"Zusammenrücken der Nachbarn" durch bessere Infrastruktur

In der Vollversammlung des Dreiländer-Infrastrukturvereins Anfang Juli wurden verschiedenste Projekte, von der Mühlkreisbahn bis zur Böhmerwaldrundbahn, besprochen. Auch der Vorstand wurde neu gewählt. BEZIRK ROHRBACH. Gemeinden aus dem Mühlviertel, aus Südböhmen und aus Bayern haben sich im Dreiländer-Infrastrukturverein zusammengeschlossen, um gemeinsam die Infrastruktur in der Dreiländer-Region zu verbessern. Nachdem die eigentlich für Februar geplante Vollversammlung zweimal verschoben...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Sebastian Janata: Die Ambassadorin.

Buchtipp
Die Ambassadorin

OÖ. Der junge Hugo Navratil muss zurück in die österreichische Provinz. Sein Großvater, mit dem ihn die Liebe zur Natur und der Tod eines kleinen Jagdhundes verband, ist gestorben, die Familie nimmt Abschied. Das burgenländische Dorf, der Wald, Freund und Feind, alles scheint wie immer. Doch auf der Beerdigung fallen Hugo zwei Frauen auf. Sie sind auf der Suche nach einer antiken Flinte – und sie glauben, dass Hugo weiß, wo sie ist. Je mehr Hugo es mit ihnen zu tun bekommt, desto besser...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
DI Volker Dobringer: ein Glasfaser-Hausanschluss erhöht den Wert eines Hauses/Baugrundes um 3 bis 8 Prozent
  6

Informationsabend Breitbandausbau
Schnelleres Internet für den Bezirk notwendig

Die Corona-Krise hat es gezeigt: Es gibt große Defizite in der Breitband-Versorgung im Bezirk. Schnelles Internet war nicht nur bei Homeoffice, E-Learning, Videokonferenzen und Onlinekommunikation gefragt. Auch Streaming-Dienste verlangen schnelle Datenleitungen. ROHRBACH-BERG (gawe). Aktuell ist der Bezirk Rohrbach noch unter den Schlusslichtern in der Versorgung mit einer Glasfaserverbindung. Das müsse sich ändern. Es soll ein Ausbauplan für die nächsten Jahre vorliegen, um ab 2025...

  • Rohrbach
  • Werner Gattermayer

Maskenpflicht
„Das geringste Übel an dieser Pandemie“

Die Mitglieder des Kern-Teams des „Corona-Boards“ beraten die Oö. Landesregierung bei wichtigen Entscheidungen im Kampf gegen Covid-19. So auch bei der Wiedereinführung der Maskenpflicht. OÖ. Für Franz Harnoncourt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Oberösterreichischen Gesundheitsholding, und Primar Kurosch Yazdi, ist die Arbeit in dieser Expertengruppe ein wesentlicher Beitrag für eine gelungene Bewältigung der Pandemie: „Wir sehen etwa bei der Wiedereinführung des Mund-Nasen-Schutzes...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Christian Hartl (links) veröffentlicht seinen dritten Kriminalroman.
 1   3

Mühlviertler Schmankerl
Dritter Kriminalroman von Christian Hartl

Christian Hartl aus St. Johann veröffentlicht mit "Mühlviertler Schmankerl" seinen dritten Kriminalroman. Dieser erscheint am 24. Juli als E-Book und im September in der Printversion. BEZIRK ROHRBACH. In seinem dritten Krimi spannt Autor Christian Hartl den Spagat zwischen Humor, Selbstironie, homoerotischen Führerkult und gnadenloser Geschäftemacherei. Lieb gewordene Traditionen, Landflucht, der Ausverkauf von Grund und Boden, perfekte Menschen und geächtete Außenseiter am Rand der...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Günter Pröller
Frauenhaus im Mühlviertel gefordert

FELDKIRCHEN/MÜHLVIERTEL. Die Zahl der akut gewaltbetroffenen Frauen war leider 2019 konstant hoch und die meisten Übergriffe passierten zuhause. Ein Anstieg häuslicher Gewalt während der Corona-Krise durch finanzielle Sorgen, Angst um den Arbeitsplatz und geschlossene Kinderbetreuungseinrichtungen war daher zu erwarten. 
„Wir müssen mehr Bewusstsein schaffen und die Öffentlichkeit darauf sensibilisieren. Wir dürfen nicht wegschauen. Wir sollen hinschauen und Zivilcourage zeigen – in der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
  4

Sieben Verletzte
Schwerer Crash auf der Neufeldner Brücke

Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten auf der B127 im Gemeindegebiet von Kleinzell zwei mit insgesamt sieben Personen besetzte Fahrzeuge. KLEINZELL. Durch den heftigen Zusammenstoß wurden die Fahrzeuge schwer beschädigt. Bei einem der Unfallfahrzeuge wurde auch der Motorblock sowie die Beifahrertüre aus dem Fahrzeug gerissen. Ein Großaufgebot an Rettungskräften bestehend aus zwei Feuerwehren, zahlreichen Rettungswagen, Polizei, Notarzt und Rettungshubschrauber eilte zur Unfallstelle....

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Kreative Ideen der Landjuged OÖ.
  2

Landjugend next Babyelefant
Mit welchen Gegenständen und Tieren stellt man den Babyelefanten-Mindestabstand dar?

Warum genau ein Babyelefant? Das fragt sich die Landjugend Oberösterreich und ruft daher zur Aktion „Landjugend next Babyelefant" auf. OÖ. Durch die Coronakrise hat sich die Lebenssituation für alle stark verändert. Zu den aktuell wichtigsten Maßnahmen zählen vor allem die Mund-Nasenschutz-Maske und der Mindestabstand, der seither mit dem Begriff Babyelefant assoziiert wird. Doch warum der Vergleich mit einem Babyelefanten? Die Landjugend Oberösterreich hat sich aus aktuellem Anlass etwas...

  • Oberösterreich
  • Sebastian Haberfellner
Die Weigerung, einen Mund-Nasenschutz in den Linz AG Linien zu tragen, kann ab kommender Woche mit 50 Euro belangt werden (Symbolbild).
 3

Linz AG Linien
Mund-Nasenschutz-Verweigerung in Öffis kann 50 Euro kosten

Wer ab kommender Woche keinen Mund-Nasenschutz in Öffis trägt, kann aus dem Fahrzeug verwiesen werden. Eine Weigerung kostet 50 Euro Strafe. Darauf weisen jetzt die Linz AG Linien hin. LINZ. Nach wie vor ist die Verwendung eines Mund-Nasenschutzes (MNS) in öffentlichen Verkehrsmitteln österreichweit behördlich verpflichtend. In den Linz AG Linien wird seit mehreren Wochen intensiv auf die Tragepflicht hingewiesen. Aktuell halte sich die Mehrheit der Fahrgäste in den Bussen und Straßenbahnen...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Etwa 80 Prozent der gerauchten Zigaretten in Österreich werden nicht fachgerecht entsorgt. Sie werden beispielsweise auf die Straße geworfen (Symbolbild).
 1

Helena Kirchmayr
Zigarettenreste umweltgerecht entsorgen

Zwischen 13 und 16 Milliarden Zigaretten werden in Österreich jährlich geraucht. Davon werden bis zu 80 Prozent nicht fachgerecht entsorgt. Darauf weist jetzt OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr hin. OÖ. In Österreich könnten umgerechnet jedes Jahr etwa drei olympische Schwimmbecken mit unsachgemäß entsorgten Zigarettenstummeln gefüllt werden. Laut OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr seien nicht fachgerecht entsorgte Kippen in mehrfacher Hinsicht ein Problem für die Umwelt. So sind in Zigaretten...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander, Lungenspezialist Bernd Lamprecht und Landeshauptmann Thomas Stelzer (v. l.) am Tag der Wiedereinführung der Maskenpflicht.
 1

Corona-Maßnahmen
Stelzer: „Maske wird uns noch länger begleiten“

Am 9. Juli wurde in Oberösterreich die allgemeine Maskenpflicht wieder eingeführt. Mit den Auswirkungen ist die Landesregierung zufrieden. Ein baldiges Ende ist nicht ins Sicht. OÖ. Eine Woche ist seit der Einführung des verpflichtenden Mund- und Nasenschutzes (MNS) in Oberösterreich vergangen. Angesichts der bis dahin stark steigenden Covid-19 Infektionszahlen sei ein schnelles Handeln notwendig gewesen, so die oö. Landesregierung. Aus heutiger Sicht habe sich die Lage in Oberösterreich...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Agrar- und Ernährungslandesrat Max Hiegelsberger gibt jetzt Tipps für ein ausgewogenes Frühstück.

Max Hiegelsberger
Frühstücken in der Ferienzeit

Seit den Schulferien essen viele Kinder und Jugendliche mehr zu Hause. In der Wissensvermittlung rund um Ernährung komme jetzt der Familie eine Schlüsselposition zu, meint Agrar- und Ernährungslandesrat Max Hiegelsberger. Er gibt Tipps für eine ausgewogene erste Mahlzeit des Tages. OÖ. Statt der täglichen Schuljause liege der Fokus nun auf dem Essen zu Hause, sagt Landesrat Max Hiegelsberger (ÖVP). Laut ihm sei eine gute und ausgewogene Ernährung bereits im Kindheits- und Jugendalter von...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Regionale Taxi- und Busunternehmen sollen zu Mikro-ÖV-Partnern werden. Initiiert wurde das Projekt von Andreas Höllinger (l.) und Johannes Großruck (r.), hier mit Stefan Heinzl von Heinzl Reisen (Mi.).
  2

Öffentlicher Verkehr
"Mikro-ÖV" soll Rohrbacher mobiler machen

Ein neues Konzept will die öffentliche Mobilität im Bezirk Rohrbach abseits des Linienverkehrs mit Bus und Bahn voranbringen. Eingebunden werden sollen dabei auch die Bus- und Mietwagenunternehmen der Region. BEZIRK ROHRBACH. Lange Taktungen bei Bus und Bahn, viele weitläufige Ortschaften und Siedlungsgebiete und nur zwei Hauptverkehrsadern – dass es im Bezirk Rohrbach nicht ganz so einfach ist, mit öffentlichen Verkehrsmitteln von A nach B zu kommen, zeigt auch eine Mobilitätsuntersuchung...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Maximilian Pühringer ist Pfarrer in Oberkappel.
 1

Maximilian Pühringer
Pfarrer berichte über aktuellen Coronfall in Oberkappel

In Oberkappel ist kürzlich ein Corona-Fall aufgetaucht. Der Infizierte war noch bei einem Gottesdienst anwesend. OBERKAPPEL. "Der Betroffene hat am 12. Juli noch den Gottesdienst um 10 Uhr besucht, ist jedoch meiner Erinnerung nach nicht zur Kommunion gegangen", berichtet Pfarrer Maximilian Pühringer. Als Pühringer von der Erkrankung erfuhr, ist er sofort aktiv geworden. Der Pfarrer führte ein Gespräch mit Katharina Fegerl und ein Telefonat mit Valentin Pühringer von der...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Startklar – Aufbruch in die Welt nach COVID-19

Buchtipp
Startklar – Aufbruch in die Welt nach COVID-19

OBERÖSTERREICH. Die Welt nach COVID-19 ist eine andere. Wir haben die Wahl, wohin sie sich entwickeln wird und wie wir darin leben werden. Entsteht ein Kontrollstaat? Oder bewältigen wir die Herausforderung durch eine stärkere Gemeinschaft? Die Psychotherapeutin und Ärztin Martina Leibovici-Mühlberger berät unter anderem politische Parteien und staatsnahe Organisationen und hat mit ihren analytischen und visionären Büchern und Vorträgen oft genug recht behalten. Jetzt zeigt sie, was kommen kann...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner

Wiesen-Atelier
Blumen- und Deko Geschäft in Ulrichsberg eröffnet

Ein neues Geschäft belebt den Ortskern von Ulrichsberg: Das Wiesen-Atelier. Inhaberin Martina Senn eröffnete ihren Laden, der mit Blumen und Dekoration gefüllt ist, Anfang Mai. URLICHSBERG. "Trotz der Anfang Mai noch bestehenden Coronaschutz-Maßnahmen war es ein wunderschöner Eröffnungstag. Ich danke all meinen Freunden und Kunden dafür", sagt Martina Senn. Die Eröffnungsfeier mit einem Glaserl Sekt will sie noch nachholen. "Ich denke da an eine Jahresfeier. Da kann man dann hoffentlich...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Das junge Kitz wurde vor ein paar Wochen an der Donau gefunden.  Sie ist die letzten Wochen im Tierpark mit dem Fläschchen aufgezogen worden und hat schon ein eigens Gehege bezogen.
  4

Viele kleine Tiere
Nachwuchs im Tierpark Altenfelden

ALTENFELDEN. Rechtzeitig zum Ferienbeginn gibt es im Tierpark Altenfelden Nachwuchs. Kleine Steinböcke und Gemsen versuchen ihre ersten Kletterübungen auf die angelegten Steinberge. Junge Störche warten in ihrem Nest auf Nahrung die ihnen die Muttertiere bringen. Eselbabys tollen auf den Weiden im Park umher. Besucherliebling heuer ist ein Findel-Rehkitz Namens „Rosita“. Das junge Kitz wurde vor ein paar Wochen an der Donau gefunden.  Sie ist die letzten Wochen im Tierpark mit dem Fläschchen...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Andreas Höllinger, Herbert Mairhofer, Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner und Friedrich Wolfesberger.

Pfarrkirchen
Golfen für den guten Zweck

Ein „schönes Spiel“ wird gleich noch schöner, wenn man damit etwas Gutes tut. So wie beim Charity-Golfturnier in Pfarrkirchen, bei dem 700 Euro für das Sozialressort der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach gesammelt werden konnten, die vom Wirtschaftsbund des Bezirks Rohrbach auf 1.400 Euro verdoppelt wurden. PFARRKIRCHEN. Zum wiederholten Male wurden Golfer vom Wirtschaftsbund des Bezirks Rohrbach aufs Green geladen, um im freundlichen Wettstreit ihre Schläger zu schwingen. Austragungsort war...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Der Mann wurde angezeigt.

Lenker- und Fahrzeugkontrolle
Drogenlenker im Bezirk Rohrbach erwischt

BEZIRK ROHRBACH. Ein Mann aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am Mittwoch, 15. Juli, gegen 17.55 Uhr mit seinem Kleinbus von Ulrichsberg Richtung Haslach. Aufgrund der auffälligen Fahrweise wurde er von einer Streife zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten. Dabei verlief ein Drogentest positiv. Nachdem ein Polizeiarzt die Fahruntauglichkeit festgestellt hatte, wurde dem Mann der Führerschein abgenommen. Bei einer Nachschau in der Wohnung des Lenkers wurden Drogen (Marihuana, Psilocybin)...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.