33-jähriger Neufeldner war seit Jahren ohne Führerschein unterwegs

Nachdem der Neufeldner aufgeflogen war, untersagte die Polizei die Weiterfahrt.
  • Nachdem der Neufeldner aufgeflogen war, untersagte die Polizei die Weiterfahrt.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Sebastian Wallner

NEUFELDEN. Ein 33-Jähriger aus Neufelden lenkte seinen Pkw gestern Mittwoch, 16. Jänner, gegen 18:30 Uhr auf der Hohen Straße Richtung Gramastetten. Im Bereich Pöstlingberg wurde der Mann einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Dabei wies er sich mit einer durch falsche Angaben erschlichenen Führerscheinverlustanzeige aus. "Außerdem transportierte der 33-Jährige fünf Personen im Fahrzeug. Seine Lebensgefährtin versteckte sich unter einer Decke im Kofferraum", teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

Geübter Schwarzfahrer

Die Erhebungen ergaben, dass der 33-Jährige noch nie eine gültige Lenkberechtigung besaß. Er wurde schon mehrmals in Deutschland und Österreich wegen Fahren ohne Führerschein und Urkundenfälschung angezeigt. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen