Familienstreit in Ulrichsberg
44-Jähriger ging auf Polizisten los

Der Mann war äußerst aggressiv und attackierte die Beamten.
  • Der Mann war äußerst aggressiv und attackierte die Beamten.
  • Foto: Gina Sanders / Fotolia
  • hochgeladen von Elisabeth Klein

ULRICHSBERG. Eine Polizeistreife wurde gestern Nachmittag zu einem Familienstreit nach Ulrichsberg gerufen. Beim Eintreffen der Beamten fiel ihr Blick sofort auf mehrere beschädigte Möbel. Der 44-jährige Mann verhielt sich während der gesamten Amtshandlung extrem aggressiv gegenüber den Polizisten, weshalb sie ihn schlussendlich festnehmen mussten. Der 44-Jährige wehrte sich jedoch gegen die Verhaftung, indem er mit seinen Fäusten versuchte, auf die Beamten einzuschlagen. Trotz enormer Gegenwehr gelang es den Polizisten, dem Mann die Handfesseln anzulegen. Bei seiner ersten Befragung machte er von seinem Recht Gebrauch, nicht aussagen zu müssen. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Anzeige auf freiem Fuß an.

Autor:

Elisabeth Klein aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.