Skirennläuferin aus Peilstein
Achleitner überbrachte Elisabeth Reisinger herzliche Genesungswünsche

Zusammen mit Vitaminen und einem Blumenstrauß überbrachte Sport-Landesrat Markus Achleitner der Mühlviertler Skirennfahrerin Elisabeth Reisinger beste Genesungswünsche.
  • Zusammen mit Vitaminen und einem Blumenstrauß überbrachte Sport-Landesrat Markus Achleitner der Mühlviertler Skirennfahrerin Elisabeth Reisinger beste Genesungswünsche.
  • Foto: Foto: Land OÖ
  • hochgeladen von Sarah Schütz

PEILSTEIN. Kurz vor dem großen Weltcup-Wochenende in Hinterstoder nahm sich Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner Zeit für einen Besuch bei der Skirennfahrerin Elisabeth Reisinger, die sich derzeit zu Hause im Mühlviertel von ihrer Verletzung erholt. Als Europacup-Gesamtsiegerin und beste ÖSV-Abfahrerin in Garmisch und Bansko konnte Elisabeth Reisinger in der Vergangenheit punkten, umso bitterer ihre nunmehrige Verletzung. „Bevor jetzt die ganze Skiwelt auf Hinterstoder blickt, war es mir ein Anliegen, auch an die zu denken, die von Verletzungspech betroffen sind, so wie unsere Elisabeth Reisinger. Sie hat sich auch nach ihren früheren Verletzungen als wahre Kämpferin erwiesen und sich zurück in die Abfahrts-Elite gekämpft", so Achleitner. Daher hat er sie persönlich besucht und ihr beste Genesungswünsche überbracht. "Wir freuen uns schon auf ihre Rückkehr in den Skiweltcup in der nächsten Saison. Die Daumen dafür sind gedrückt“, betonte Achleitner.

Autor:

Sarah Schütz aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen