BioRegion Mühlviertel war in Wieselburg stark vertreten

Knapp 7.000 BesucherInnen stürmten die Ausstellungsstraße der BioRegion Mühlviertel auf der Messe Bio Österreich in Wieselburg.
4Bilder
  • Knapp 7.000 BesucherInnen stürmten die Ausstellungsstraße der BioRegion Mühlviertel auf der Messe Bio Österreich in Wieselburg.
  • Foto: BioRegion Mühlviertel
  • hochgeladen von Karin Bayr

MÜHLVIERTEL. Die BioRegion Mühlviertel war auf der größten Bio-Messe in Österreich präsent. Mit 18 Bio-Betrieben war man auf der Bio-Österreich in Wieselburg stark vertreten und konnte 7.000 Besuchern in den vielfältigen Bio-Genuss bringen. Von Bio-Fleisch, Bio-Kräutern, Bio-Keksen bis hin zu Bio-Salamis, Bio-Ölen und diversen Bio-Getränken ist die Produktpalette groß. Einen beeindruckenden Erfolg feierte die BioRegion Mühlviertel auf der Bio Österreich mit der Produktinnovation „Hallo Mühlviertel Box“. Für den Jahresmitgliedsbeitrag von 150 Euro können Interessenten Mitglieder des Vereins BioRegion Mühlviertel werden. Als Dankeschön erhalten sie dreimal im Jahr die „Hallo Mühlviertel Box“ mit einen jahreszeitspezifischen Bio-Produktsortiment aus dem Mühlviertel.

„Aber hallo!“-Effekt

Die Idee zur „Hallo Mühlviertel Box“ entstand genau vor einem Jahr in Wieselburg. „Wenn die Leute in unsere Ausstellungsstraße gekommen sind, waren sie zunächst Interessenten“, erinnert sich BioRegion Mühlviertel Obmann Klaus Bauernfeind, „am Ende waren sie richtige Fans. Wir haben also erkannt, dass das Begeisterungspotenzial für das Mühlviertel hoch ist und dass uns die absolute Biokompetenz von den Menschen zugesprochen wird. Also wollten wir den Biogedanken und unsere Produkte, ein Stück Mühlviertler Bio-Lebensgefühl näher an unsere Fans bringen.“ Der Inhalt der Box ist bewusst jedes Mal eine Überraschung. Wer die Box aufmacht, soll den „Aber hallo!“-Effekt erleben – so erklärt sich auch der Name der „Hallo Mühlviertel Box“. In der Box finden sich Highlight-Produkte aus dem Mühlviertel – von Keksen, Bio-Bier über Bio-Öle bis hin zu Speck, Kräutertees, Seifen und Essig. „Die Box ist eine wahre Schatzkiste“, betont Günther Rabeder, Geschäftsführer farmgoodies GmbH, „denn sie beinhaltet Schätze, die auf Bauernhöfen und in kleinen Küchen in unserer Region entstehen.“

Geballte Bio-Kompetenz

„Mit unserem Auftritt auf der Messe Bio Österreich in Wieselburg haben wir erneut ein starkes Zeichen für die biologische Landwirtschaft und für eine nachhaltige Entwicklung gesetzt“, sagt Manfred Huber, Geschäftsführer von Sonnberg Biofleisch und Finanzreferent der BioRegion Mühlviertel. Klaus Bauernfeind freut sich über den Erfolg des Messeauftritts: „Die ‚Hallo Mühlviertel Box‘ war der Renner auf unserem Stand. Die BesucherInnen waren so begeistert von der Idee, dass sich viele von ihnen noch auf der Messe dazu entschlossen haben, die Box zu abonnieren.“

Zur Sache – Geschenksidee

Ein Stückchen Mühlviertel zu Weihnachten schenken! Die Mitgliedschaft bei der BioRegion Mühlviertel und die damit verbundene „Hallo Mühlviertel Box“ kann auch ganz einfach verschenkt werden. Die erste „Hallo Mühlviertel Box“ wird noch vor Weihnachten an die Mitglieder versandt und eignet sich daher ausgezeichnet, um sie den Liebsten zu Weihnachten zu schenken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen