Bewusst einkaufen
Bioschule Schlägl brachte fair gehandelte Produkte nach Rohrbach-Berg

David Lanzersdorfer, Elias Neundlinger und Matthias Hofer (v.l.) von der Bioschule Schlägl betreuten in der Bezirkshauptmannschaft den Verkauf fair gehandelter Produkte.
10Bilder
  • David Lanzersdorfer, Elias Neundlinger und Matthias Hofer (v.l.) von der Bioschule Schlägl betreuten in der Bezirkshauptmannschaft den Verkauf fair gehandelter Produkte.
  • Foto: alle Fotos: Alfred Hofer
  • hochgeladen von Alfred Hofer

AIGEN-SCHLÄGL (alho). Die Bezirkshauptmannschaft, das Landeskrankenhaus und die Bioschule Schlägl standen diese Woche ganz im Zeichen des fairen Handels.

Die Schüler Elias Neundlinger, David Lanzerstorfer und Matthias Hofer haben mit Unterstützung ihres Lehrers Gerhard Etzstorfer auf mehreren Ständen in der Bezirkshauptmannschaft und im Krankenhaus fair gehandelte Produkte angeboten. Das Sortiment umfasste Kaffee und Tee, Kakao, Schokolade, Knabbereien, Gewürze, Kosmetika und Handwerksprodukte. Etzlstorfer: „Fair gehandelte Lebensmittel gibt's, neben regionalen Produkten, auch im Bioladen unserer Schule. Geöffnet ist während der Schulzeit immer mittwochs zwischen 13 und 17.30 Uhr.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen