Chri's malt schwarz auf weiß

Christopher Fesl inmitten seiner Bilder. Er zeichnet Porträts, aber auch Bäume und Blumenmotive in schwarz-weiß.
5Bilder
  • Christopher Fesl inmitten seiner Bilder. Er zeichnet Porträts, aber auch Bäume und Blumenmotive in schwarz-weiß.
  • hochgeladen von Karin Bayr

SARLEINSBACH. Christopher Fesl hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Er ist seit kurzem selbstständiger Künstler. Aktiv ist er unter seinem Firmennamen "Chri's Zeichnungen". Zu den wichtigsten Utensilien in seinem Beruf gehören Fineliner, Lackstift und Papier. Der 22-Jährige hat schon als kleiner Bub gerne gezeichnet. "Ich vermisse den Zeichenunterricht in der Schule, das war immer mein Lieblingsfach", sagt er.

Vom Bleistift zum Fineliner

Lange Zeit hat er Bleistiftzeichnungen gemacht, doch vor einiger Zeit hat er die Liebe zu Schwarz-Weiß-Bildern entdeckt. "Für größere schwarze Flächen verwende ich Lackstifte, aber für Details reicht ein Fineliner", berichtet er von seiner täglichen Arbeit. Jeder Punkt muss sitzen, denn ausradieren funktioniert in diesem Fall nicht. "Als Linkshänder ist es eine zusätzliche Herausforderung, sich die Zeichnungen nicht zu verschmieren, bevor sie trocken sind", sagt Fesl. Die meiste Zeit zeichnet er drinnen, aber mit Stift und Papier unter dem Arm, kann er seinen Beruf auch im Freien ausüben. In seinem Elternhaus in Scheibstatt 8 hat er sich einen Raum eingerichtet, wo er seine Bilder potentiellen Kunden präsentiert. Das nächste Projekt wird demnächst ein Türschild, damit die Leute das versteckte Haus im Ortszentrum auch gut finden.

Kunstmärkte und -messen

Von Sarleinsbach aus will er künftig auch auf Kunstmärkten und Messen ausstellen. Beworben hat er sich unter anderem für eine Ausstellung in der Tabakfabrik in Linz. Aber auch in der Umgebung wird man ihn künftig auf Handwerksmärkten antreffen. "Ich hoffe, dass ich die Chance bekomme, meine Kunst bekannter machen zu können", sagt Fesl. Sich als freier Künstler den Lebensunterhalt zu verdienen, ist langfristig sein Ziel.

Skylines und Porträts

Aktuell arbeitet der Künstler an der Skyline von Toronto. "Skylines, das sind meine arbeitsintensivsten Bilder", berichtet er davon, einige Stunden dafür zu brauchen. Nur mit schwarzem Fineliner schafft er es auch, Personen zu porträtieren – so, dass man sie gut wiedererkennt. Seine Mutter zeigt stolz ein Familienbild, das sie zum Muttertag geschenkt bekommen hat. Christopher hat sich auch selbst porträtiert. Zusätzlich zeichnet er gerne auch Blumen- und Baummotive, alles in schwarz-weiß, aber auch ab und zu mit Acryl-Farben auf Leinwand.

Zur Sache:
Werke von Chri's kann man auf seiner Homepage www.chris-zeichnungen.comoder www.facebook.com/chris.zeichnung anschauen und kaufen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen