Corona-Schutzimpfung
Das Rohrbacher "Centro" wird zur Impfstraße

Dr Doris Viehböck. Im Schnitt wird alle 2,9 Sekunden in Österreich eine Impfung verabreicht.
7Bilder
  • Dr Doris Viehböck. Im Schnitt wird alle 2,9 Sekunden in Österreich eine Impfung verabreicht.
  • hochgeladen von Werner Gattermayer

Statt Kulturaufführungen gibt es im Centro nun anderes Programm: Das Veranstaltungszentrum wurde kurzerhand zur "Impfstraße".

ROHRBACH-BERG (gawe) – Üblicherweise finden im Centro andere Veranstaltungen statt: Jetzt hat das Rote Kreuz dort im Auftrag des Landes OÖ einen Covid-19 Impfstandort eingerichtet. Den kleinen Pieks erhält man nur gegen Voranmeldung beim Land OÖ unter ooe-impft.at. Nach der Registrierung  wird man informiert, wann welche Bevölkerungsgruppe an der Reihe ist. Die Einladung zum Impftermin erhält man, wenn man dran ist. Als Risikopatient sollte man sich zusätzlich beim Hausarzt anmelden.

Information zur Begrüßung

Vor Ort im Centro sind bei der Anmeldung die E-Card und der Impfpass gefragt. Außerdem wird der Termin noch einmal abgeglichen. Den Gesundheitsfragebogen und die Einverständniserklärung sollten die Impfwilligen ausgefüllt mitbringen oder in Ausnahmefällen vor Ort ausfüllen. Geöffnet sind die Impfstraßen im Centro von Dienstag bis Samstag jeweils von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr.

Keine individuelle Auswahl des Impfstoffes

Die Terminvergabe, also, welche Person zu welchem Termin geimpft wird, trifft das Land OÖ gemäß der Österreich-weiten Impfstrategie. Sollten am Ende des Tages Impfdosen übrig bleiben, kommt streng die Reserveliste zu Einsatz. Nach dieser wird der Rest verimpft. Auskunft darüber, welcher Impfstoff verwendet wird, gibt es im Vorfeld nicht.

30 Personen pro Stunde

Nach der Anmeldung geht’s weiter zur Impfkoje. Nachdem man das Aufklärungs- und Dokumentationsblatt überreicht hat, folgt das Gespräch mit dem Impfarzt. Dann ist es so weit – die Spritze wird verabreicht. Das Prozedere wird anschließend noch in den elektronischen Impfpass eingetragen bzw. wird der Impfpass gestempelt und der zweite Impftermin vergeben. In Oberösterreich haben aktuell (Donnerstag ) übrigens 303.000 Personen zumindest die erste Impfung erhalten. Die Anzahl der Rohrbacher, die bereits geimpft wurden, findet man aufgeschlüsselt nach Altersgruppen übrigens hier: meinbezirk.at/3987477

Großer Platzbedarf

Trotz seiner Größe ist der Saal des Centro voll. Rotkreuz-Mitarbeiter Patrick Starlinger, der als Covid-19-Koordinator der Rot-Kreuz-Impfstelle Rohrbach tätig ist, erklärt den enormen Platzbedarf so: „Die Geimpften sollen noch 20 Minuten im Wartebereich ruhen, falls es zu Nebenwirkungen kommt. Bislang ist das aber noch nicht passiert.“ Rege Betriebsamkeit herrschte schon zuvor, als das Centro noch als Teststraße genutzt wurde. Auch damals zeigten die Mitarbeiter des Roten Kreuzes ihre enorme Leistungsfähigkeit: "In den zwei Teststraßen, die vom 25. Jänner bis zum 3. April im Centro eingerichtet waren, wurden 16.303 Testungen durchgeführt“, schildert Bezirksrettungskommandant und Einsatzleiter Johannes Raab.

Fotos: gawe


Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
11 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen