Die FF Oedt hat einen neuen Chef

Karl Groiß übergibt den Schlüssel symbolisch an den neuen Kommandanten Markus Walchshofer.
2Bilder
  • Karl Groiß übergibt den Schlüssel symbolisch an den neuen Kommandanten Markus Walchshofer.
  • Foto: Foto: FF Oedt
  • hochgeladen von Karin Bayr

LICHTENAU. Den Schlüssel für das Feuerwehrzeughaus hat Kommandant Karl Groiß an seinen Nachfolger Markus Walchshofer übergeben. Neuer Stellvertreter ist Florian Mayer, Schriftführer bleibt Martin Fisch, Kassier Harald Reiter. Lotsenkommandant wird Johannes Weishäupl, Gerätewart Heinz Königseder und Jugendbetreuer bleibt Ernst Königseder.

Viele Arbeitsstunden

Die Feuerwehr leistete 4.900 Arbeitsstunden, 23 technische und drei Brand-Einsätze galt es zu absolvieren. Besonders engagiert waren Heinz Königseder und Florian Mayer in Sachen Schulungen. Sie absolvierten das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold – die Feuerwehrmatura. Ein Highlight war der Nasslöschbewerb, der in Oedt durchgeführt wurde. Neu in die Feuerwehr aufgenommen wurden Julia Humer und David Mayer.

Dank an das "alte" Kommando

Das neue Kommando bei den scheidenden Funktionären für die hervorragend geleistete Arbeit in den letzten zehn Jahren. Dabei wurde ein kleines Dankeschön an Kommandant Karl Groiß, Lotsenkommandant Dieter Mayer und Gerätewart Dietmar Mayer überreicht.

Karl Groiß übergibt den Schlüssel symbolisch an den neuen Kommandanten Markus Walchshofer.
Karl Groiß und der neue Kommandant Markus Walchshofer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen