"Dos y Tres" macht Stimmung

Im Kultursaal in St. Martin regierte einen Abend lang der Tango.
  • Im Kultursaal in St. Martin regierte einen Abend lang der Tango.
  • Foto: Foto: Dos y Tres
  • hochgeladen von Annika Höller

ST. MARTIN. Im sehr gut besuchten Kultursaal der Neuen Mittelschule entführte das Akkordeonquintett „Dos y Tres“ die Gäste in die Welt des argentinischen Tangos. Vom gefühlvollen Tangolied bis zur virtuosen, brillant gespielten Milonga zeigten die Akkordeonisten alle Facetten des Tangos aus 100 Jahren Tangogeschichten auf. Die Sängerin Andrea Stumbauer führte kurzweilig durchs Programm und sorgte mit ihrem einfühlsamen Gesang für Gänsehaut. Das Tanzpaar Tamara und Stefan Krinner bereicherten den Auftritt mit sehenswerten Tanzeinlagen, die erotische Spannung und Leidenschaft gekonnt in Szene setzten. Nach nicht enden wollendem Applaus und Standing Ovations gab es noch zwei Zugaben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen