Ehrenkommandant musste zum Geburtstag löschen

Franz Riegler mit seiner Ehefrau beim Löschversuch.
2Bilder
  • Franz Riegler mit seiner Ehefrau beim Löschversuch.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Evelyn Pirklbauer

ST. MARTIN. Franz Riegler, der Ehrenkommandant der Feuerwehr Neuhaus-Untermühl, feierte mit seinen Feuerwehrkameraden, und Freunden seinen 70. Geburtstag. Zahlreiche Gratulanten stellten sich ein und überbrachten Glückwünsche und Geschenke. Natürlich musste er nochmals sein Geschick unter Beweis stellen und mit Hilfe seiner Frau eine spezielle Aufgabe bewältigen. Die alte Kübelspritze wurde aktiviert und E-HBI Riegler durfte pumpen und pumpen, damit seine Frau die Feuerwehrhelme wegspritzen konnte.

38 Jahre im Kommando und davon 20 Jahre als Kommandant.
Feuerwehrhausbau, Gründung der Jugendgruppe, Einführung des jährlichen Zillenbewerbes und des Halbmarathons, Neuanschaffung von KLF-A und A-Boot – dies sind einige der Meilensteine von Franz Riegler in seiner Zeit als Kommandant.

Franz Riegler mit seiner Ehefrau beim Löschversuch.
E-HBI Franz Riegler (Mitte) mit Nachfolger als Kommandant Franz Riegler (Rechts) und Stellvertreter Gerhard Fölser (Links)
Autor:

Evelyn Pirklbauer aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.