emporia Smartphone-Kurse
„Endlich Fotos von den Urenkerln!“

Emporia Schulungsleiterin Sigrid Prammer übergibt Josef Wiesinger und seiner Frau Adelheid ein Senioren-Smartphone. Rechts im Bild Leopold Wipplinger vom Seniorenbund.
2Bilder
  • Emporia Schulungsleiterin Sigrid Prammer übergibt Josef Wiesinger und seiner Frau Adelheid ein Senioren-Smartphone. Rechts im Bild Leopold Wipplinger vom Seniorenbund.
  • Foto: Foto: emporia
  • hochgeladen von Sarah Schütz

Josef Wiesinger (92), Landwirt aus Niederkappel, ist bisher ältester Teilnehmer der von emporia initiierten Smartphone-Trainings, die der Seniorenbund im Rahmen von so genannten Stammtischen anbietet.

NIEDERKAPPEL. Josef Wiesinger hat fünf Kinder, zwölf Enkelkinder und 23 Urenkerl. Sein Wunsch war es, Fotos nicht immer nur vom Sohn gezeigt zu bekommen, sondern jederzeit selbst zu erhalten und damit ein Stück Selbstständigkeit zu gewinnen. „Das war ein super Kurs, ich habe so eine Freude, dass ich jetzt die Fotos von den Kleinen selber bekomme“, sagt Wiesinger.

Leopold Wipplinger, der die Stammtische des Seniorenbundes im Bezirk Rohrbach mit begleitet, ist begeistert. „Der Josef hat sich recht geschickt angestellt, der bekommt den Umgang mit dem Smartphone sicher hin.“

"Es ist nie zu spät"

Um dem agilen Pensionisten den Umstieg auf das Smartphone zu erleichtern, hat emporia, Linzer Hersteller von einfach zu bedienenden Smartphones, Apps und Tastenhandys, Josef Wiesinger ein emporiaSMART.3 geschenkt. Emporia-Schulungsleiterin Sigrid Prammer: „Josef Wiesinger ist das beste Beispiel dafür, dass es nie zu spät ist, sich neuen Herausforderungen zu stellen und diese auch zu meistern.“

Emporia Schulungsleiterin Sigrid Prammer übergibt Josef Wiesinger und seiner Frau Adelheid ein Senioren-Smartphone. Rechts im Bild Leopold Wipplinger vom Seniorenbund.
Emporia Schulungsleiterin Sigrid Prammer erklärt Josef Wiesinger, wie er mit WhatsApp Fotos bekommen und anschauen kann.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen