Freiwillige Feuerwehr Hofkirchen: 662 ehrenamtliche Stunden geleistet

Kameraden, die seit 25 Jahren bei der Feuerwehr Hofkirchen sind, wurde geehrt.
4Bilder
  • Kameraden, die seit 25 Jahren bei der Feuerwehr Hofkirchen sind, wurde geehrt.
  • Foto: Foto: FF Hofkirchen
  • hochgeladen von Annika Höller

HOFKIRCHEN. Der Einladung zur Vollversammlung der Feuerwehr Hofkirchen folgten einige Ehrengäste aus der Gemeindepolitik und der Blaulichtorganisationen. Die Funktionäre gaben einen Überblick über die Vorkommnisse und andere Tätigkeiten im Jahr 2017:  So gab es fünf Brandeinsätze zu meistern, sowie 154 Technische Einsätze, davon 97, die zur Bekämpfung von Wespen dienten. 508 Mitglieder leisteten dabei 662 Stunden freiwillig und unentgeltlich. 9526 Stunden wurden zudem für Veranstaltungen und Tätigkeiten aufgewandt. Mit den Einsatzfahrzeugen wurden insgesamt 6859 Kilometer zurückgelegt. Nach der Statistik wurden Kameraden für 60 Jahre, 50 Jahre, 40 Jahre und 25 Jahre Mitgliedschaft bei der Feuerwehr geehrt. Anschließend wurde das Kommando neu gewählt. Kommandant Christian Hintringer, Stellvertreter Thomas Kehrer und Schriftführerin Jutta Pühringer übernehmen für weitere fünf Jahre ihre Aufgaben. Kassier Martin Kehrer legte nach 15 Jahren sein Amt zurück. Als neuer Kassenführer wurde der ehemalige Abschnittsfeuerwehrkommandant Ewald Mairhofer gewählt. Alle vier Gewählten wurden mit 100 Prozent Zustimmung von den anwesenden Kameraden gewählt, was Kommandant Hintringer besonders freute. Auch Atemschutzwart Karl Hackl legte seine Funktion nach über 20 Jahren zurück. Abschließend erfolgten die Grußworte des Abschnittsfeuerwehrkommandanten Robert Gierlinger, des Bezirksfeuerwehrkommandanten Josef Bröderbauer und des Bürgermeisters Martin Raab, der die Gelegenheit nutzte, sich im Namen der Gemeinde Hofkirchen beim ehemaligen Brandrat Ewald Mairhofer für seine wertvolle ehrenamtliche Tätigkeit zu bedanken.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen