Freiwillige Helfer fürs Adlerkino gesucht

Popcorn machen ist nur eine Aufgabe von mehreren an einem Kinoabend. Dafür werden noch Freiwillige gesucht.
  • Popcorn machen ist nur eine Aufgabe von mehreren an einem Kinoabend. Dafür werden noch Freiwillige gesucht.
  • Foto: panthermedia.nat/mrsiraphol
  • hochgeladen von Karin Bayr

HASLACH. Das Adlerkino ist auf der Suche nach Menschen, die sich eine Mitarbeit bei den Filmabenden vorstellen können. "Diese Mitarbeit umfasst neben dem Kartenverkauf, Reinigungsarbeiten und der technischen Unterstützung auch den Verkauf von Getränken oder das Zubereiten von Popcorn", erklärt Klaus Weger. "Da das ganze Filmprojekt im Adlerkino ehrenamtlich ist, können wir außer Getränken und einer gratis Kinokarte keine Abgeltungen zahlen", sagt er. Meistens setzt sich das Team nach der Vorstellung noch auf ein Bier und ein Paar Würschteln im Gasthaus Grünling zusammen, um zu plaudern und den Abend ausklingen zu lassen.

Vier bis fünf Mitarbeiter pro Abend

Wer also Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit und einer kurzen Einschulung hat, möge sich doch bei adlerkino@gmx.at melden. Pro Filmabend werden vier bis fünf MitarbeiterInnen benötigt.

Zur Sache:

Der nächste Filmabend im Adlerkino findet am Donnerstag, 19. Oktober statt. "Die kleinen Bankräuber" (Kinderfilm) wird um 17 Uhr gezeigt und die Griessnockerl-Affäre – eine bayerische Komödie nach dem Bestseller von Rita Falk – steht um 20 Uhr auf dem Programm. Mehr dazu:www.adlerkino.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen