Gestohlener Schlüssel, gestohlendes Firmenauto: Zwei 15-Jährige verursachten Pkw-Unfall

Die beiden waren illegal mit einem gestohlenen Firmenauto unterwegs.
  • Die beiden waren illegal mit einem gestohlenen Firmenauto unterwegs.
  • Foto: Foto: BRS
  • hochgeladen von Annika Höller

URFAHR-UMGEBUNG, NIEDERWALDKIRCHEN. "Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung entwendete in den frühen Morgenstunden des Donnerstag, 15. November, in Niederwaldkirchen den Schlüssel eines Firmenfahrzeuges und gab diesen an einen Gleichaltrigen, ebenfalls aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, weiter", meldet die Polizei. Dieser fuhr mit dem Pkw auf der Niederwaldkirchner Landesstraße in Richtung Herzogsdorf, der Jugendliche, der den Schlüssel zuvor entwendet hatte, fuhr mit. Plötzlich querte angeblich ein Rehwild die Fahrbahn, weshalb der Lenker das Fahrzeug verriss und rechts von der Fahrbahn abkam, wodurch sich der Pkw mehrmals überschlug. Der Lenker und sein Beifahrer wurden beim Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden nach notärztlicher Erstversorgung ins Landes-Krankenhaus Rohrbach eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen