Grenzgänger-JHV

Der Kultur- und Dorfentwicklungsverein GRENZGÄNGER hielt im GH Leitner seine Jahreshauptversammlung, mit Neuwahl des Vorstandes ab. Der alte Vorstand wurde wieder gewählt. Da Franz Lanzerstorfer den Schriftführer zurücklegte, rückte Ignaz Märzinger nach. Obmann Wolfgang Baumüller darf sich freuen: Sein Team arbeitet sehr agil und erfolgreich. So wurde im letzten Jahr gemeinsam mit anderen Vereinen der Kinderspielplatz im Kollerado erneuert und erweitert. Zwei Mal traten im Pfarrsaal Gruppen auf: „Die Weltweiber“ und „11 saiten OSTFEFÄLLE“, die viele Besucher anlockten. Die Topothek und das Filmprojekt wurden vorbereitet. Weiters war man bei der Ortsbildmesse in Perg präsent. Die Serie „Was macht eigentlich…?“, hat eingeschlagen. Im Vorjahr zeigte Rene Hofmann, was er beim Studium in Taiwan alles erlebte. Diesmal folgte Gertrude Eilmsteiner-Saxinger der Einladung. Sie studierte im sibirischen Russland Anthropologie und konnte über ihren sechsjährigen Aufenthalt viel Interessantes erzählen, veranschaulicht durch eine Power-Point-Präsentation. Eilmsteiner-Saxinger ist, wie Rene Hofmann, gebürtige KollerschlagerIn und wählte das Studienprojekt deshalb aus, weil sie die russische Kultur schon seit der Kindheit fesselt. In der sibirischen Erdgasmetropole Novy-Urengoy, dem Herzen des Megaapparats GASPROM, erforschte sie das soziale Umfeld der Arbeiter, die dort leben, aber auch aus den mehrere tausend Kilometern entfernten russischen Städten einpendeln.
Fürs kommende Jahr ist die Erweiterung des Schmugglersteiges von Hanging bis Kohlstatt vorgesehen. Natürlich wird dasTopothek- und Filmprojekt weiter entwickelt.

Wo: Grenzgänger, Markt 14, 4154 Kollerschlag auf Karte anzeigen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen