Grünes Licht für die Böhmerwaldmesse 2019

Bürgermeister Kellermann und Messepräsident Josef Thaller wollen mit der Landesgartenschau 2019 kooperieren. Messe und Landesgartenschau sollen Synergien bringen.
5Bilder
  • Bürgermeister Kellermann und Messepräsident Josef Thaller wollen mit der Landesgartenschau 2019 kooperieren. Messe und Landesgartenschau sollen Synergien bringen.
  • Foto: Foto: Gemeinde Ulrichsberg
  • hochgeladen von Karin Bayr

ULRICHSBERG. Einige Wochen lan  gab es in Ulrichsberg nur mehr eine Frage: Findet die Böhmerwaldmesse 2019 wieder statt oder nicht? Das Zeltfest-Unglück in Frauschereck 2017, bei dem ein Sturm zwei Todesopfer gefordert hatte, hatte dem Organisationsteam in Ulrichsberg Sorgen bereitet.

Vereinsobmänner haften

Denn sie – in diesem Fall die Vereinsobmänner – sind es, die in letzter Konsequenz mit ihrem Privatvermögen haftbar sind. "Das Urteil im Innviertel hat uns aber bestärkt, dass es in Österreich eine ordentliche Rechtssprechung gibt. Höhere Macht wird anerkannt und nicht für alles und jedes Unbeeinflussbare muss ein Schuldiger gefunden werden", sagt Josef Thaller. "Vorausgesetzt, man hält die Vorschriften ein", sagt er. Diese sind seit dem Unglück verstärkt worden. Aber Thaller ist optimistisch, dass man für die Jubiläumsmesse, die 2019 stattfinden wird, wieder optimal vorbereitet sein wird. "Ein Restrisiko bleibt aber immer", sagt er. Die Böhmerwaldmesse 2019 findet von 2. bis 4. August statt. Es wird das 30-jährige Jubiläum der Messe. "1989 haben wir begonnen", erinnert sich Thaller.

Ehrenamt nicht selbstverständlich

Positiv an den Diskussionen im Vorfeld war für ihn, dass klar geworden ist, wie wichtig die Messe für die Region, die Firmen, die Vereine und die Menschen generell ist. "Bisher ist vieles als selbstverständlich angesehen worden. Das drohende Aus hat klar gemacht, wie viel Herzblut drinnen steckt und wie sehr man das Ehrenamt schätzen muss", sagt Thaller. "Gerade auch für Firmen ist die Publikumsmesse enorm wichtig und es wäre schlimm, würde es sie nicht mehr geben", berichtet der "Messepräsident" über Rückmeldungen an ihn. "Das Aus wäre ein schwerer Verlust für die gesamte Region gewesen", ergänzt Bürgermeister Kellermann. Vor allem sei die Messe für Jungunternehmer oder Firmen mit neuen Produkten eine gute Plattform, bekannt zu werden.

Landeswandertag der Senioren

Derzeit wird das Programm erarbeitet. "Ich freue mich, dass viele junge Mitglieder in den Vereinen mit neuen Ideen mithelfen, vor allem, was das Unterhaltungsprogramm betrifft", sagt Thaller. Schwerpunkt der Messe wird 2019 der Freitag sein: Dann findet der Landeswandertag der Senioren statt. "Wir erwarten am Vormittag etwa 4.000 Gäste", rechnet Thaller. An diesem Tag gibt es auch wieder den Land- und Forstwirtschaftsschwerpunkt. Der Rinderzuchtverband OÖ feiert sein 25-jähriges Jubiläum mit einer ausgeweiteten Rinderschau. Großes Thema wird auch die Elektromobilität sein und generell Bauen und Wohnen.

Bundesheerangelobung?

Beworben hat man sich am Freitag-Abend auch für eine Bundesheer-Angelobung mit Leistungsschau. "Die Chancen stehen gut, entschieden wird aber erst im Sommer", weiß der Messe-Chef. Es wäre ein idealer Programmpunkt anlässlich des 110-jährigen Kameradschaftsbundjubiläums. Zu Gast sein werden 2019 auch wieder die Holzschnitzer und etwa 200 Aussteller aus verschiedenen Ländern. "Ab Herbst nehmen wir Anmeldungen entgegen", sagt Thaller.

Synergien mit Landesgartenschau

2019 findet in Aigen-Schlägl auch die Landesgartenschau statt. Hier will man mit der Böhmerwaldmesse Synergien nutzen. "Wir erwarten uns dadurch schon mehr Besucher", sagt Bürgermeister Wilfried Kellermann. "Wenn zwei Großevents in unmittelbarer Nähe stattfinden, da können nur beide davon profitieren", sagt Thaller. Er und Kellermann können sich gut vorstellen, dass Messebesucher auch die Chance nutzen, die Landesgartenschau anzusehen und umgekehrt.

Zur Sache:

Details zur Böhmerwaldmesse finden Sie hier.

Autor:

Karin Bayr aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.