LummdersDorf
Hansinger Hüttendorf bietet Spiel, Spaß & Enstpannung

Stefan Ehrenmüller und Hubert Eckerstorfer (v.l.) sind die Betreiber des Hüttendorfs.
11Bilder
  • Stefan Ehrenmüller und Hubert Eckerstorfer (v.l.) sind die Betreiber des Hüttendorfs.
  • Foto: Foto: Schütz
  • hochgeladen von Sarah Schütz

Um St. Johann unter anderem für Wanderer, Pilger und Urlauber attraktiver zu gestalten, haben sich Hubert Eckerstofer und Stefan Ehrenmüller etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

ST. JOHANN. "Das LummersDorf ist ein Urlaubsparadies mit Potential zum Lieblingsplatz. Es ist ein Juwel mitten im Grünen", so beschreiben Hubert Eckerstorfer und Stefan Ehrenmüller das neue Hüttendorf in St. Johann, welches oberhalb des Badesees beheimatet ist. Wanderer, Pilger, Urlauber, Familien oder auch Schulklassen können die Freizeitanlage nützen und in den urigen Holzhütten nächtigen. Auf dem Areal befinden sich insgesamt fünf Hütten mit jeweils vier Schlafgelegenheiten. Gebucht werden kann über die Homepage. Die Besucher erhalten anschließend einen Code, mit dem sie die Hütten beziehen können. "Dieses Angebot gibt es in dieser Art und Weise noch nicht im Bezirk Rohrbach. Wir sind quasi die einzigen, die so ein Dorf bereitstellen."

Die urigen Holzhütten sind mit jeweils vier Schlafplätzen ausgestattet.
  • Die urigen Holzhütten sind mit jeweils vier Schlafplätzen ausgestattet.
  • Foto: Foto: Schütz
  • hochgeladen von Sarah Schütz

Regionale Schmankerl aus dem Automaten

Ein Regiomat, der mit Joghurts, Schinken, Käse, Fleisch und Eiern aus dem Bezirk Rohrbach gefüllt ist, sorgt dafür, dass niemand hungern muss. Besonders schmackhaft sind laut Eckerstorfer und Ehrenmüller das Hühnercurry oder der Leberkäse von Manfred Zinöcker aus St. Martin. "Bezahlt werden kann ausschließlich mit Bankomatkarte. Die haben aber heutzutage ohnehin die meisten immer dabei. Ein Getränkeautomat wird dann in den nächsten Tagen noch aufgestellt", berichten die Betreiber. Den Besuchern stehen außerdem Sanitäranlagen und ein Gemeinschaftsraum mit ausgestatteter Küche zur Verfügung. "Zusätzlich gibt es auch eine Feuerschale für gemütliche Grillabende", so die Hansinger.

Ruhige Lage ohne Verkehr

Nutzen kann man das Angebot im Hüttendorf von April bis Oktober. "Für alle, die weg vom Alltagsstress und sich in der Natur entspannen wollen, ist unser Dorf genau das Richtige. Die Gäste profitieren außerdem von der ruhigen Lage, weil es hier keinen Straßenverkehr gibt", sagt Ehrenmüller.

Der Freizeitspaß kommt ebenfalls nicht zu kurz: "Der Tennis-, Bogen- sowie der Beachvolleyballplatz warten bereits auf Sportbegeisterte. Für Wasserratten steht der Badesee, ausgestattet mit Sautrögen, Surfbrettern und einem Holzfloß, zur Verfügung. Diejenigen, die nichts mit Sport am Hut haben, können einfach die Natur genießen oder in gemütlicher Runde bei einem Bier oder anderem Getränk relaxen", laden die Betreiber alle Interessierten ein, das Angebot zu nutzen.

Unterhalb des Hüttendorfs befindet sich der Hansinger Badesee.
  • Unterhalb des Hüttendorfs befindet sich der Hansinger Badesee.
  • Foto: Foto: Schütz
  • hochgeladen von Sarah Schütz

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen