Erdbeerfelder 2021
Im Bezirk Rohrbach können wieder Erdbeeren gepflückt werden

Am Bild zu sehen sind Fabiola, Leonhard und Johannes Thaller beim Verkosten der süßen Früchte am Erdbeerfeld in Sarleinsbach.
5Bilder
  • Am Bild zu sehen sind Fabiola, Leonhard und Johannes Thaller beim Verkosten der süßen Früchte am Erdbeerfeld in Sarleinsbach.
  • Foto: Foto: Thaller
  • hochgeladen von Sarah Schütz

Ab der letzten Juniwoche können im Bezirk Rohrbach wieder Erdbeeren gepflückt werden. 

BEZIRK ROHRBACH. Etliche Bauern pflanzen in Oberösterreich Erdbeeren an. Doch die Pforten der vielen Erdbeerfelder öffnen heuer später als die Jahre zuvor. Damit können die köstlichen Früchte endlich wieder selbst gepflückt werden, was nicht nur für Kinder ein toller Zeitvertreib ist, sondern meist auch günstiger, als wenn man die Erdbeeren im Supermarkt kaufen würde. Im Bezirk Rohrbach gibt es zwei Anbieter:

Erdbeerfeld der Familie Wögerbauer in Niederkappel
Als „qualitativ hochwertig“, bewirbt Franz Wögerbauer aus Niederkappel seine „Weghof-Erdbeeren.  Essen nach Lust und Laune und ernten, ist am Feld, etwa ab der letzten Juniwoche, neben dem ÖkoFen-Gelände täglich von 8 bis 19 Uhr möglich. Bei den Früchten wird eine alte Sorte verwendet. Untergebettet auf Scheunenstroh können die Hochlanderdbeeren frisch vom Feld gepflückt werden.
Adresse: Witzersdorf 17, 4133 Niederkappel
Infos: 0664/4242177

Erdbeerfeld der Familie Thaller in Sarleinsbach
Geöffnet ist das Feld von Markus Thaller jeden Tag von 8 bis 19 Uhr. Start der Erdbeersaison ist voraussichtlich in der letzten Juniwoche. Die Lage im oberen Mühlviertel ist für die Beeren besonders geeignet. Die Früchte sind jedes Jahr qualitativ sehr gut und es sind auch viele aromatische Beeren an den Pflanzen.
Adresse: Wollerdorf 10, 4152 Sarleinsbach (Gemeinde Atzesberg)
Infos: 0699/81853130 oder 0664/2267472

Auf dieser Liste fehlt ein Geheimtipp? Schickt uns einfach die wichtigsten Eckdaten für euren Geheimtipp: Betreiber, Adresse, Öffnungszeiten bis hin zu einem Foto des jeweilgen Erdbeerfeldes an rohrbach.red@bezirksrundschau.com.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen