Niederkappel, Waldschule Korea
Koreanische Pädagoginnen zu Gast in Waldschule

22Bilder

Praktische Tipps setzten sieben Pädagoginnen aus Korea knapp zwei Wochen in der Landschaftsschule Donauschlinge um

NIEDERKAPPEL (alho). Pädagogik anders erleben und anwenden. Das durften sieben koreanische Pädagoginnen, eine Professorin und eine Dolmetscherin in der Waldschule in der Höflmühle. Von 19. bis 30. November zeigten die beiden Waldpädagoginnen und Pilzecoaches,  Silvia Luger-Linke und Sarah Dieplinger, den koreanischen Gästen die vielen Wunder der Natur. Verschiedene Möglichkeiten auf welche Art und Weise man die Natur und dabei vorwiegend den Wald unter die Lupe nehmen kann, standen auf dem Programm. „Wir zeigten den koreanischen Pädagoginnen, wie sie es in Korea machen können: spielerisch und erlebnisorientiert. Einige davon sind bereits das vierte Mal innerhalb von drei Jahren hier bei uns“, erklärt Waldpädagogin Luger-Linke. Die Koreanerinnen sind im Gasthaus Mandl in Sarleinsbach untergebracht.

Pilze genauer unter die Lupe genommen

Ganz besonders fokussiert sind sie aufs Thema Pilze. Von großen bis kleinen werden sie alle, im wahrsten Sinne, unter die Lupe genommen „Beim Thema Pilze wollen wir nicht nur auf große Pilze sondern auch die kleinen aufmerksam machen. Wir haben uns Lupen zugelegt, um auch gerade die kleinen Pilze genauer betrachten zu können“, so Luger-Linke.

Seit 15 Jahren Schule im Freien

Seit 15 Jahren gibt es die Landschaftsschule Donauschlinge, kurz Waldschule, mittlerweile im Bezirk Rohrbach. Sie wird von Sepp Eibl geleitet, der sich auch um die organisatorische Seite kümmert. 
Die beiden Waldpädagoginnen überlegen sich ständig neue interessante Ideen und Konzepte, wie sie verschiedene Bereiche der Natur Kindern und Erwachsenen näherbringen können. „Wir sind überzeugt, dass Schule in den Wald gehört. In der frischen Luft können sich Kinder viel besser konzentrieren“, meint Dieplinger überzeugt und ergänzt: „Nur bei extremen Wetterbedingungen treffen wir uns im Saal des Gasthauses Mandl“

Kontakt über Silvia Luger-Linke, 0699/11702818 oder www.laschdo.at.

Autor:

Alfred Hofer aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.