Bezirksbesuch
Landtagspräsident bedankte sich bei Einsatzorganisationen

Landtagspräsident Wolfgang Stanek und Landtagsabgeordneter Georg Ecker statteten den ehrenamtlichen Funktionären der Freiwilligen Feuerwehr ...
2Bilder
  • Landtagspräsident Wolfgang Stanek und Landtagsabgeordneter Georg Ecker statteten den ehrenamtlichen Funktionären der Freiwilligen Feuerwehr ...
  • Foto: OÖVP / Gierlinger
  • hochgeladen von Nina Meißl

BEZIRK. Dem Bezirk Rohrbach stattete Wolfgang Stanek, seit 30. Jänner 2020 erster Präsident des oberösterreichischen Landtages, einen Besuch ab. Dabei standen vor allem die Einsatzorganisationen im Fokus. Den Vertretern des Roten Kreuzes und der Freiwilligen Feuerwehr dankte Stanek gemeinsam mit den Landtagsabgeordneten Georg Ecker und Gertraud Scheiblberger für ihren Einsatz: "Es ist nicht selbstverständlich, dass wir zu jeder Tages- und Nachtzeit innerhalb von kürzester Zeit auf die schnelle und professionelle Hilfe der Einsatzorganisationen zählen können. Dafür möchte ich mich im Namen des Landes OÖ bei all jenen bedanken, die einen Großteil ihrer Freizeit in ehrenamtliche Arbeit investieren."

Land übernimmt Teil der Kosten

Als Zeichen der Wertschätzung setzt das Land OÖ auch konkrete Maßnahmen: Künftig wird ein Teil der Lkw-Führerscheinkosten für Feuerwehrmitglieder übernommen. „Jährlich sollen dafür bis zu 400.000 Euro aufgewendet werden, mit der Förderung soll auch künftig sichergestellt werden, dass in jeder Freiwilligen Feuerwehr genügend Lenker für die gut ausgerüsteten Fahrzeuge zur Verfügung stehen“, freut sich Bezirksparteiobmann Georg Ecker über den Vorstoß und die Unterstützung.

Landtagspräsident Wolfgang Stanek und Landtagsabgeordneter Georg Ecker statteten den ehrenamtlichen Funktionären der Freiwilligen Feuerwehr ...
... und des Roten Kreuzes einen Besuch ab und bedanken sich für ihren tatkräftigen Einsatz.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen