Lokalaugenschein
Mühlkreisbahn soll schneller werden

Von links: Verkehrssprecher Bürgermeister Hubert Hartl, Neufelden, Geord Ecker und Klaus Falkinger, Bürgermeister von Kleinzell.
  • Von links: Verkehrssprecher Bürgermeister Hubert Hartl, Neufelden, Geord Ecker und Klaus Falkinger, Bürgermeister von Kleinzell.
  • Foto: Land OÖ
  • hochgeladen von Mario Born

Von der Infrastrukturoffensive des Landes profitiert auch die Mühlkreisbahn. Vor allem Langsamfahrstrecken sind im Fokus.

BEZIRK ROHRBACH. Konkrete Maßnahmen zur Akttraktivierung der Mühlkreisbahn wurden Anfang Juli im Rahmen der Infrastrukturoffensive des Landes präsentiert. Ein klares Zugeständnis gibt es dabei laut Landes-ÖVP für die gesamte Streckenlänge von Linz-Urfahr bis Aigen-Schlägl. Der Abschnitt bis Kleinzell soll in den nächsten Jahren elektrifiziert werden. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Beseitigung der Langsamfahrstrecken aufgrund von unbeschrankten Bahnübergängen gelegt.
„Bereits vor der Landesgartenschau in Aigen-Schlägl wurden etliche unbeschrankte Bahnübergänge aufgelöst, sodass eine erste Optimierung der Fahrzeit erfolgen konnte", so Bezirksparteiobmann  Georg Ecker (ÖVP). "Die Anbindung an den Hauptbahnhof Linz wird durch eine zweite Gleisstrecke sichergestellt, dieses Vorhaben unterstützt das Land OÖ zusätzlich mit 600.000 Euro."

15 Minuten schneller

Eine eigene Arbeitsgruppe arbeitet derzeit an einem Konzept zur Beschleunigung der Mühlkreisbahn gearbeitet. Dabei werden vo allem auch die Bahnübergänge von den Gemeinden überprüft. Auch auf der Abstimmung zwischen Bus- und Bahnverkehr liegt der Fokus. Bis 2030 sollen durch die Elektrifizierung, geregelte Bahnübergänge und Optimierung der Gleisanlagen – durch Doppelgleise zum Ausweichen – mindestens 15 Minuten von Linz-Urfahr nach Aigen-Schlägl hereingeholt werden kann.

Autor:

Mario Born aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.