Qualitätsgütesiegel für den Unterkagererhof

Der Vizepräsident des OÖ. Volksbildungswerkes, Thomas Scheuringer  (3. v. r.) überreichte gemeinsam mit dem Bezirksleiter Franz Madlmayr (nicht im Bild) das Qualitätssiegel des Landes Oberösterreich.
47Bilder
  • Der Vizepräsident des OÖ. Volksbildungswerkes, Thomas Scheuringer (3. v. r.) überreichte gemeinsam mit dem Bezirksleiter Franz Madlmayr (nicht im Bild) das Qualitätssiegel des Landes Oberösterreich.
  • Foto: OÖ. Volksbildungswerk
  • hochgeladen von Helmut Eder

AUBERG. Für sein außergewöhnliche Seminarprogramm und sein regionales Kulturengagement wurde der Unterkagererhof mit dem Qualitätssiegel für Erwachsenenbildung ausgezeichnet.

Vor der Verleihung wurden Prozesse, Organisation, Leitbilder und deren Umsetzung geprüft. „Das Konzept des Unterkagererhofes konnte auf ganzer Linie überzeugen und stellt ein sehr stimmiges, rundes Angebot dar“, so das Endergebnis. Besonders erwähnt wurde die gute Vernetzung mit regionalen Gruppen und die Einbindung von Schülern, Studierenden und der Naturschutzjugend, wodurch junge Zielgruppen angesprochen werden.

Verleihung am Lichtmesstag

Den Lichtmesstag als "traditionellen Veränderungstag“ an dem früher auf Bauernhöfen die Dienstboten ihren Dienstherren wechselten, nutzte der Unterkagererhof für den Jahresauftakt. Im Rahmen einer Kabarettlesung überreichte der Vizepräsident des oberösterreichischen Volksbildungswerkes, Thomas Scheuringer gemeinsam mit dem Bezirksleiter Franz Madlmayr das Qualitätssiegel des Landes Oberösterreich an den Projektleiter Helmut Eder und die Koordinatorin Veronika Katzlinger.

„Das oberösterreichische Volksbildungswerk ist stolz mit dem Unterkagererhof ein Mitglied aus dem Bezirk mit diesem Siegel auszeichnen zu können“, freute sich Madlmayr.

Autor:

Helmut Eder aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen