Feuerwehreinsatz
Rettung eines Gleitschirmfliegers in Peilstein

Der Bruchpilot hat dieses Missgeschick unverletzt überstanden.
2Bilder
  • Der Bruchpilot hat dieses Missgeschick unverletzt überstanden.
  • Foto: Foto: FF Peilstein
  • hochgeladen von Sarah Schütz

Ein unglücklich gelandeter Gleitschirmflieger löste am Mittwoch, 2. Dezember, den Sirenenalarm aus. Er hatte sich in einer Baumkrone verfangen und konnte sich nicht mehr selbstständig aus seiner misslichen Lage befreien.

PEILSTEIN. Gleichzeitig mit den Freiwilligen Feuerwehren Kirchbach und Peilstein wurde auch der Höhenrettungstrupp der FF St. Aegidi alarmiert. Nach einer ersten Lageerkundung, forderte Einsatzleiter Hauptbrandinspektor Josef Neißl die Drehleiter der FF Rohrbach zur Unterstützung an.

Mit dieser konnte der Gleitschirmpilot befreit und wieder zurück auf den Boden gebracht werden. "Der Bruchpilot hat dieses Missgeschick glücklicherweise unverletzt überstanden und auch sein Gleitschirm konnte wieder auf aus den Bäumen entfernt werden", zog Neißl ein positives Resümee.

Der Bruchpilot hat dieses Missgeschick unverletzt überstanden.
Der Bruchpilot hat dieses Missgeschick unverletzt überstanden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen