Rezept gegen Pigmentflecken

"Auslöser für Pigmentflecken können Hormone, Medikamente Parfüms und Kosmetika in Verbindung mit Sonnenstrahlen sein", sagt Klara Pöschl.
  • "Auslöser für Pigmentflecken können Hormone, Medikamente Parfüms und Kosmetika in Verbindung mit Sonnenstrahlen sein", sagt Klara Pöschl.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Karin Bayr

Style-Expertin Klara Pöschl gibt BezirksRundschau-Lesern Modetipps. Heute hilft sie Maria aus Rohrbach, die sich mit Pigmentflecken quält.

"Pigmentflecken sind dauerhafte Ablagerungen des hauteigenen Farbstoffes Melanin in der Haut. Sie sind oft angeboren, wie etwa Sommersprossen, Muttermale und Leberflecken. Auslöser für diese Ansammlungen können Hormonumstellungen, Medikamente, Parfüms und Kosmetika in Verbindung mit Sonnenstrahlen sein. Die Ansammlung der Pigmente ist als Pigmentstörung zu bezeichnen. Du empfindest diese im Gesicht unestätisch und störend? Ich kann dir raten, die Sonne sofern es geht zu vermeiden. Creme das Gesicht mit hohem Sonnenschutz oder Sunblocker ein. Viele Hautcremes gegen Pigmentstörung haben auf längere Sicht einen Bleichungseffekt um die Haut gleichmäßiger erscheinen zu lassen. Alternativ könntest du stattdessen Zitronensaft mit gleichen Teilen Olivenöl mischen. Diese Mixtur täglich zehn Minuten einwirken lassen. Ein Hausmittel gegen Pigmentflecken, das von innen wirkt ist Vitamin C. Ascorbinsäure ist ein starker Antioxidant, der Hautveränderungen durch Sonneneinstrahlungen verhindern kann. Vitamin C ist in Zitrusfrüchen, Brokkoli, Kiwi, Johannis- und Heidelbeeren und Papayas enthalten. Mein eigener Favorit ist aber das neue Serum aus der hightech-Forschung. Hier wird das Pigment nicht aufgehelt, sondern mit einem Enzym gespalten. Nach etwa zwei Monaten Anwendung wird dein Teint strahlen und ebenmässig. Unbedingt solltest du aber pro Woche zweimal begleitend ein Gesichtspeeling machen, dann hast du noch mehr Erfolg. Eine Lasertherapie ist der letzte Ausweg, wenn alle vorangegangenen Behandlungen nicht das gewünschte Ergebnis bringen", sagt Klara Pöschl.

Autor:

Karin Bayr aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.