Polizeimeldung
Schwere Verletzungen bei Mopedreparatur

Der Verletzte wurde ins Rohrbacher Krankenhaus gebracht.
  • Der Verletzte wurde ins Rohrbacher Krankenhaus gebracht.
  • Foto: Foto: Fotolia/Sashkin
  • hochgeladen von Sarah Schütz

BEZIRK ROHRBACH. Ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach war am 9. Juli mit Reparaturarbeiten an seinem Moped beschäftigt. Das Fahrzeug stand auf dem Mittelständer und der 24-Jährige startete den Motor um die Funktion zu testen. Als er noch etwas beim Antrieb nachsehen wollte, geriet er mit Zeige- und Mittelfinger der rechten Hand zwischen die laufende Antriebskette und den hinteren Zahnkranz. Er wurde dabei schwer verletzt. Die Eltern, die ihm Haus anwesend waren, wurden aufgrund der Hilfeschreie sofort aufmerksam und verständigten unverzüglich die Rettung. Der 24-Jährige wurde ins Landes-Krankenhaus Rohrbach eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen