Hopfen & Bier
Schwerpunktwochen im Bio.Garten.Eden

4Bilder
  • Foto: Foto: Landesgartenschau Bio.Garten.Eden
  • hochgeladen von Annika Höller

BEZIRK ROHRBACH. In den drei Schwerpunktwochen von 2. bis 22. September widmet sich die OÖ. Landesgartenschau "Bio.Garten.Eden" ganz dem Themenschwerpunkt „Hopfen & Bier“. Der Hopfenanbau hat in der Region bereits sehr lange Tradition, da der Hopfen klimatisch und landschaftlich optimale Bedingungen im Oberen Mühlviertel vorfindet. Seit mehr als 400 Jahren wird in der Stiftsbrauerei Schlägl Bier gebraut – mit Wasser aus dem Böhmerwald, Malz aus österreichischen Mälzereien, Schlägler Bio-Roggen und Mühlviertler Hopfen.

"Hopfen prägt ganze Region"

„Der Hopfen prägt in den nächsten Wochen nicht nur die Landesgartenschau, sondern das gesamte Mühlviertel. Überall kann man ihn fühlen, riechen und sehen. Bei der OÖ. Landesgartenschau wird vom Anbau des Hopfens bis zum ersten Schluck Bier der gesamte Ablauf gezeigt. Ebenso, warum das Mühlviertel die perfekte Heimat für den Hopfen und somit das Bier ist,“ sagt Landesrat Max Hiegelsberger. Im Hopfengarten/Hopfenkabinett bei der Stiftsbrauerei erleben die Gäste die elf verschiedenen Hopfensorten, welche hier angebaut werden, hautnah. „Da ist Hopfen und Malz verloren: Mit dieser Redewendung wird ausgedrückt, dass alles verloren und schiefgegangen ist, dass nichts mehr zu retten ist. Gott möge uns davor bewahren, dass wir die Lebenskultur und Werte, die im Bier verborgen sind, leichtfertig über Bord werfen oder zu wenig achten. Aber auch auf die Gefahr des Missbrauchs von Alkohol sei hingewiesen. Es geht darum – wie überall im Leben – das richtige Maß zu finden, denn sonst ist wirklich Hopfen und Malz verloren“, sagt Lukas Dikany, Abt des Stiftes Schlägl.

Vom Rohstoff bis zum fertigen Bier 

Die Besucher erwartet viel Wissenswertes und es gibt jede Menge Veranstaltungen und Überraschungen zum Thema für Groß und Klein. Spezialführungen in der Stiftsbrauerei gehen besonders auf das Thema Hopfen ein. Bei einem Rundgang erfährt man den Weg von den Rohstoffen bis zum fertigen Bier. Auch das Hopfenkabinett wird besichtigt und die verschiedenen Hopfensorten werden dabei vorgestellt.  Im Hopfenkabinett kann außerdem das Männerhochbeet besichtigt werden, welches mit den Rohstoffen für die Bierproduktion gefüllt ist. Jeden Donnerstag um 15 Uhr ist Erntezeit – und die Gäste erhalten dann einen frischen „Schluck Heimat“.  Auch eine Jause kann im Hopfenkabinett genossen werden – buchbar über den Stiftskeller.

Laufend Veranstaltungshighlights

· ORF Sommerradio beim Haupteingang zur Landesgartenschau am Freitag, 6. September, von 12 bis 15 Uhr.
· Konzert mit den „Wiener Solisten“ am Freitag, 13. September, um 19.30 Uhr.
· „Tag der Mobilität“ am Samstag, 21. September, von 10 bis 17 Uhr.
· Am Samstag, 14. September, von 16 bis 18 Uhr lassen vier Mühlviertler Stelzhamerbund-Autoren die Zuhörer unter dem Motto „So redn mia. So klingt’s im Mühlviertel“ aufhorchen.
· Ein besonderes Highlight ist das 2. Mühlviertler Bierfestival des Lions Club Rohrbach Böhmerwald, welches am 7. September ab 16 Uhr in der Stiftsbrauerei stattfindet. Braumeister und Diplom-Biersommeliers führen in die Welt der Mühlviertler Biere ein. An acht Stationen erwarten Besucher eine Vielfalt dieses besonderen Kulturgutes unserer Region.
· Im Stiftskeller gibt es zum Abschluss der Schwerpunktwochen noch ein Oktoberfest mit Bieranstich am 27. September. Und am 28. September wird Brausilvester gefeiert – auch hier warten „bierige Angebote“ auf die Gäste.
Während der Schwerpunktwochen findet des Weiteren immer dienstags und donnerstags der Expertenrat(d) in der Stiftsbrauerei Schlägl statt. Braumeister Reinhard Bayer und Hopfenbauer Josef Reiter informieren Interessierte zu den Themen Hopfen und Bier.

Ausstellung „Bierwelle“ – Vernissage am 4. September um 17.30 Uhr

Im Glashaus wird passend zum Thema „Hopfen&Bier“ florales Handwerk präsentiert.
Sonja Haider (Die kleine Gärtnerei, Enns) und Alexander Muhr (Blumenhandwerk, Wien) lassen Blumen in Wellen tanzen und Hopfenranken schwingen.

Bildtexte:
E5R6333: Hopfendolden
Übrige Bilder: Verschiedene Ansichten des Hopfengartens und der Stiftsbrauerei Schlägl

Fotos: Landesgartenschau Bio.Garten.Eden, Verwendung nur mit Quellenangabe

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen