Sensenmähen für den Hausgebrauch

Wann: 25.08.2017 14:00:00 Wo: Unterkagererhof, Auberg, 4171 Auberg auf Karte anzeigen

mit Sensenlehrer in Elisabeth Katzinger
Staatsmeisterin im Sensenmähen - Grünland 1990
Dipl. Kräuterpädagogin und Landwirtin

Dieser vierstündige Kurs vermittelt das schöne Mäherlebnis und bringt darüber hinaus erweiterte Kenntnisse und Übungen im Mähen, sowie die Grundbegriffe des Sensendengelns.

Sowohl Personen mit Sensenmäherfahrung als auch Anfänger/innen können auf einfache Weise diese alte Kulturtechnik neu erlernen. Mitgebrachte Sensen (nur wenn vorhanden), Wetzsteine und Dengelmöglichkeiten werden begutachtet und besprochen. Weiters gibt es Informationen, worauf beim Neukauf einer Sense zu achten ist.

Wir lernen die richtigen Einstellungen von Winkel und Neigung des Sensenblattes zum Worb (so wird der Sensenstiel bezeichnet) kennen. Sensen, die durch falsches Dengeln verbogen sind und so genannte „Blådan“ aufweisen, werden gerade geklopft. Bereits geschliffene Sensen werden neu gedengelt. Einsteiger/innen trainieren einen guten Stand und die richtige Körperhaltung bei der Mäharbeit.

Das ist der richtige Kurs für jene, die sich entschlossen haben zukünftig öfter „zur Sense zu greifen“ und das von Grund auf erlernen möchten.

Bitte mitbringen (nur wenn vorhanden, nicht kaufen vor dem Kurs!)
- Sense (mit Schutz),
- Wetzstein + Kumpf (Gefäß),
- Dengelbock, Dengelhammer

Anmeldung erforderlich:
Waltraud Müller, Tel. 0676/842214-365 oder waltraud.mueller@bio-austria.at

Foto: Sepp Stummer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen