Südtiroler Unternehmer spendet ein Haus für Sri Lanka

Dietmar Wengler mit Herrn Enrico, Margit Wengler und Chincia, Enricos Frau.
  • Dietmar Wengler mit Herrn Enrico, Margit Wengler und Chincia, Enricos Frau.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Karin Bayr

ST. MARTIN. Ihre Hilfsaktivitäten auf Sri Lanka beschreiben Margit und Dietmar Wengler jedes Jahr mithilfe ihrer Tochter Cornelia in einer Broschüre. Dieses Heft gelangte in Brixen (Italien) in die Hände von Signore Enrico. Der Unternehmer, in der Region besser bekannt unter seinem Spitznahmen Kiko, ist in Ruhestand getreten. Zu diesem Anlass wollte er Gutes tun. Der leidenschaftliche Sänger hat nun 6.500 Euro für das Sri Lanka-Hilfsprojekt gespendet.

Drei Häuser als Ziel

Margit und Dietmar Wengler können damit im Jänner 2018 ein Haus bauen. Sie tun das seit vielen Jahren für Familien auf Sri Lanka, die beim Tsunami alles verloren haben. Kürzlich fand die Übergabe statt, bei der auch ausgemacht wurde, dass "Kiko" im Februar nach Sri Lanka reisen wird, um an der Hauseinweihungszeremonie teilzunehmen. "Wir freuen uns sehr über diese Spende. Damit sind wir auch heuer schon wieder auf einem guten Weg, vielen Familien helfen zu können. Ich hoffe, wir können wieder drei Häuser bauen."

Soforthilfe nach Katastrophe

Doch nicht nur Häuserbauen ist die Berufung der Wenglers. Gerade vor kurzem haben schwere Unwetter auf Sri Lanka für große Zerstörung gesorgt. "Wir haben sofort mit Nihal Kontakt aufgenommen. Unawatuna wurde großteils verschont. DIe Nachbarregion hat es schlimm erwischt", berichtet Wengler. Es wurde sofort ein Hilfskonvoi gestartet, an dem sich auch die Wenglers finanziell beteiligt haben: "Ich bin stolz auf die Dorfleute in Unawatuna, die selber fast nichts haben, aber sie geben ihr Letztes her, um zu helfen. Darum habe ich Respekt vor diesen lieben Menschen und werde ihnen, solange es mir möglich ist, helfen."

Mehr zur Arbeit von Margit und Dietmar Wengler:
https://www.meinbezirk.at/rohrbach/lokales/lichtblicke-fuer-sri-lanka-d2052430.html
oder auf:
http://www.srilanka.lunart.at/

Über aktuelle Entwicklungen in Sri Lanka halten Margit und Dietmar Wengler auch auf Facebook am laufenden:
https://www.facebook.com/hilfsprojekt.srilanka/?hc_ref=SEARCH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen