Umfahrung Peilstein: Unterführung ist nun fix

Vergangenen Herbst hatte es noch so ausgesehen, als würde der Schulweg vieler Kinder (gelbe Linie) ohne größere Schutzeinrichtungen direkt über die Umfahrung führen.
  • Vergangenen Herbst hatte es noch so ausgesehen, als würde der Schulweg vieler Kinder (gelbe Linie) ohne größere Schutzeinrichtungen direkt über die Umfahrung führen.
  • Foto: Land OÖ
  • hochgeladen von Sebastian Wallner

PEILSTEIN. Die Umfahrung Peilstein bekommt fix eine Unterführung für Fußgänger und Radfahrer, finanziert vom Land Oberösterreich. Das gab Verkehrslandesrat Günther Steinkellner am Wochenende bekannt. Wie berichtet war die Unterführung im Herbst vergangenen Jahres aus den Plänen gestrichen worden, was für großen Unmut gesorgt hatte. 

Steinkellner: "Im Sinne einer zukunftsfähigen und verkehrssicheren Lösung kann diese Variante mit einer eigenen Unterführung für Fußgänger und Radfahrer von mir nur unterstützt werden." Der Baubeginn des Umfahrungsprojektes hängt nun wesentlich vom Gang der Bewilligungsverfahren ab. Die Finanzierung wäre bereits für 2019 vorgesehen.

So soll die Umfahrung aussehen

Die bestehende B38 Böhmerwaldstraße weist im Ortsgebiet von Peilstein eine Steigung von bis zu 12 Prozent auf. Besonders im Winter kommt es immer wieder zu größeren Behinderungen durch hängengebliebene Lastwagen. Ergänzend kommt hinzu, dass die Fahrbahn der B38 sehr schmal und unübersichtlich ist. Um diese Problemstellen zu beseitigen, ist im ersten Abschnitt eine Umfahrung im Norden des Ortes Peilstein (beginnend an der L1551 Hinterschlager Straße bis zur B38 am Ortsende Richtung Kollerschlag) vorgesehen. Am Baulosanfang des ersten Abschnittes schließt dann der zweite Abschnitt (Verlegung der L1551 ab der bestehenden Mühlbrücke der B38 an den Randbereich des großen Betriebsareals und entlang der der kleinen Mühl) an.

Autor:

Sebastian Wallner aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.