Unfall im Kreisverkehr - Motorradlenker verletzt

Motorradfahrer wurde unbestimmten Grades verletzt
  • Motorradfahrer wurde unbestimmten Grades verletzt
  • Foto: BRS/Auer
  • hochgeladen von Martina Weymayer

ST. MARTIN. Eine 35-Jährige war am 13. Mai 2018, gegen 11.25 Uhr, auf der Rohrbacher Straße, B127, Richtung Rohrbach unterwegs. Beim Einbiegen in den Kreisverkehr "Stapfenedt", Ortschaft Windorf, Gemeinde Sankt Martin im Mühlkreis, dürfte die Frau laut Polizeibericht einen bevorrangten Motorradfahrer aus Weißkirchen an der Traun übersehen haben. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der Pensionist offenbar stark ab und stürzte. Zu einer Berührung zwischen den Fahrzeugen kam es nicht. Der Motorradlenker wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Klinikum Wels eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen