Verbrechen
UPDATE: Mordalarm im Bezirk Rohrbach

Die Polizei ermittelt am Tatort.
8Bilder
  • Die Polizei ermittelt am Tatort.
  • Foto: fotokerschi/Werner Kerschbaummayr
  • hochgeladen von Nina Meißl

Ein 60-Jähriger hat am Dienstag, 28. Juli, in Neustift im Mühlkreis seine Lebensgefährtin umgebracht.

NEUSTIFT/MÜHLKREIS (nil, mef). Die beiden Personen sollen getrennt gelebt haben. Nach seiner Tat flüchtete der Mann zu einem nahegelegenen Kraftwerk, kontaktierte die Polizei und gestand den Mord. "Als Todesursache der Frau wird eine 'Gewalteinwirkung gegen den Hals' genannt. Mitarbeiter der Spurensicherung sind gerade am Tatort. Zudem haben Beamte des Landeskriminalamts die Ermittlungen übernommen", heißt es aus der Pressestelle der Landespolizeidirektion Oberösterreichs.  Der 60-Jährige ist geständig. Der Vorfall hat sich in einer abgelegenen Gartenhütte zugetragen. Der Mann und seine 59-jährige Ex-Lebensgefährtin sollen sich zuvor wegen der vor kurzem erfolgten Trennung gestritten haben. Der mutmaßliche Täter wurde im Bereich der Rannatalsperre festgenommen. Eine Obduktion der Verstorbenen wurde von der Staatsanwaltschaft Linz angeordnet.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen