Viele Einsätze, tolle Erfolge: St. Martins Florianis zogen Bilanz

9Bilder

ST. MARTIN. Auf ein äußerst ereignisreiches Jahr 2016 konnte die FF St. Martin im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung zurückblicken. Um die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten wurden von den Kameraden fast 25.000 Arbeitsstunden geleistet. Das dabei erlernte Können musste die Feuerwehr 2016 leider bei zahlreichen, zum Teil schweren Verkehrsunfällen, unter Beweis stellen, 2016 war leider auch ein Todesopfer dabei zu beklagen.

Erfolgreichstes Jahr in der Geschichte

Auf das erfolgreichste Jahr der Geschichte der Feuerwehr konnten die Jugend- und Bewerbsgruppen zurückblicken. Ein paar Erfolge: Landessieg der Aktivgruppe in Bronze, Bundessieg in Bronze und Silber der Aktivgruppe in Kapfenberg, dritter Platz der Jugendgruppe beim Bundesbewerb in Feldkirch, Qualifikation für die Feuerwehr-WM in Villach 2017 für die Jugendgruppe und Bewerbsgruppe. Welches internationale Echo die Leistungen der Bewerbsgruppen auslösen, zeigt der Umstand, dass die Videos zu den Läufen im Internet von bis 200.000 Menschen angesehen werden.

Franz Kaineder übergibt

Franz Kaineder, langjähriger Gruppenkommandant und Betreuer der Bewerbsgruppe legt sein Amt in diesem Jahr in jüngere Hände. Weiters gab es zahlreiche Beförderungen und Ehrungen für 25-jährige, 40-jährige, 60-jährige und sogar 70-jähirge Tätigkeiten in der Feuerwehr.

Autor:

Annika Höller aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.