Müllsünder
„Wirf nix Raus-Aktion!" zeigt erste Erfolge

Das BAV Rohrbach, die Straßenmeisterei Ulrichsberg und die Stadtgemeinde Rohrbach-Berg  kämpfen gemeinsam gegen "Müllsünder" entlang der Straßen - mit ersten Erfolgen.
2Bilder
  • Das BAV Rohrbach, die Straßenmeisterei Ulrichsberg und die Stadtgemeinde Rohrbach-Berg kämpfen gemeinsam gegen "Müllsünder" entlang der Straßen - mit ersten Erfolgen.
  • Foto: BAV Rohrbach
  • hochgeladen von Helmut Eder

Die Straßenmeisterei Ulrichsberg, der BAV Rohrbach und die Stadtgemeinde Rohrbach-Berg starteten eine gemeinsame Kampagne gegen Wegwerfmüll im Gemeindegebiet von Rohrbach-Berg.

BEZIRK (hed). Auf der B 38, der Böhmerwald Straße, im Bereich der Shell-Tankstelle in Richtung Kreuzung mit der Tannberg Landesstraße wurde laut Berichten der Straßenmeisterei in den letzten Wochen bei Kontrollfahrten entlang der Straßenränder wieder vermehrt „Wegwerfmüll“ aufgefunden: Darunter Verpackungsmaterial, Flaschen, Getränkedosen und Zigarettenstummel. Dies hat die Straßenmeisterei in Kooperation mit Hannes Sonnleitner des BAV Rohrbach dazu bewogen, Ende März im Rahmen der Aktion „Wirf nix raus! Müll verschwindet nicht!“ in den betroffenen Straßenabschnitten Hinweisschilder und gelbe Warnpfeile anzubringen. „Die gelben Pfeile wurden auch hinter dem McDonalds und der Autowaschanlage aufgestellt“, sagt Sonnleitner und ergänzt: „Auch die Gemeinde Rohrbach-Berg hat sich – neben der Straßenmeisterei – an der Aktion beteiligt“.

Weniger Müll

Der Dienstellenleiter der Straßenmeisterei Ulrichsberg, Kurt Wittner, berichtet auf Anfrage der BezirksRundschau über erste Erfolge: „In letzter Zeit ist das Müllaufkommen wesentlich geringer geworden. Die Aktion hat also erste Wirkung gezeigt“. Nun hoffen die Initiatoren, dass auch die restlichen Müllsünder ihr Verhalten ändern.

Das BAV Rohrbach, die Straßenmeisterei Ulrichsberg und die Stadtgemeinde Rohrbach-Berg  kämpfen gemeinsam gegen "Müllsünder" entlang der Straßen - mit ersten Erfolgen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen