Workshop zum Thema Mobbing in der Schule

Mobbing in der Schule ist ein großes Thema – viele Kinder leiden darunter.
  • Mobbing in der Schule ist ein großes Thema – viele Kinder leiden darunter.
  • Foto: Foto: panthermedia.net/Mactrunk
  • hochgeladen von Karin Bayr

ROHRBACH-BERG. Am Donnerstag, 21. Jänner, findet von 19 bis 22 Uhr im Frauennetzwerk (Stadtplatz 16/2) ein Workshop zum Thema Schulgewalt und Mobbing statt. Anders zu sein als die anderen, kann ein Grund dafür sein, warum Kinder gehänselt, beschimpft, entwürdigt, bedroht, geschlagen oder ausgeschlossen werden. Fünf bis zehn Prozent der Kinder sind von Schulgewalt und Mobbing betroffen. Die Betroffenen leiden oft noch im Erwachsenenalter unter den Folgen dieser Erlebnisse. Aber auch für die Bullies (Mobbingtäter) ergeben sich weitreichende Konsequenzen. Mobbing ist ein Begriff unserer Zeit. "Wenn Kinder von Mobbing betroffen sind, leidet ihr Selbstwert. Oft geschehen die Schikanen im Verborgenen und es entsteht der Eindruck, dass man wenig tun kann", sagt Referentin Monika Sturmair. Weil die Auswirkungen auf Gruppen und auf das Opfer so gravierend sind, ist wirksame Hilfe das Gebot der Stunde. "An diesem Abend werden wir uns damit beschäftigen: Welches Verhalten unter Mobbing konkret gemeint ist? Wie Erwachsene sich verhalten können, um die Täter zu stoppen? Was Erwachsene tun können, um den Betroffenen wirksame Unterstützung zu geben?" Kosten: 4 Euro pro Person/Elternpaar. Anmeldungen bitte bis 19. Jänner unter: 07289/6655 oder seminare@frauennetzwerk-rohrbach.at

Autor:

Karin Bayr aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.